Abo
  • Services:
Anzeige
E-Print mit HP-Druckern
E-Print mit HP-Druckern

Cloud Print

HP-Drucker für Googles Onlinedruckdienst

Drucker von Hewlett-Packard können künftig über Googles Cloud-Print-Dienst genutzt werden. Sämtliche Drucker mit E-Print-Funktionen sollen das Drucken aus Google Docs und Mail unterstützen - ohne Treiber.

Hewlett-Packard hat seine Drucker um Unterstützung für Googles Cloud Print erweitert. Alle Drucker, die mit der E-Print-Funktion ausgestattet sind, können künftig Daten aus Google Docs oder Google Mail empfangen und ausdrucken. Dazu gehören Drucker aus der Photosmart-, Officejet- und Officejet-Pro- sowie Laserjet-Pro-Serie. Treiber werden nicht benötigt.

Anzeige

Der Anwender registriert den Drucker bei seinem Google-Konto und kann danach aus Googles Diensten heraus Dateien per E-Mail an den Drucker schicken. Google Cloud Printing verwendet dazu die E-Print-Funktionen der Drucker. Jedem Google-Konto kann mehr als ein Drucker zugewiesen werden.

Die Drucker von HP sind die ersten, die mit der Fähigkeit ausgestattet sind, Googles Cloud-Dienste zu verwenden. Zuvor konnte Google Cloud Print nur mit einem Rechner als Proxy verwendet werden, der die Druckaufträge entgegennahm und einen angeschlossenen Drucker weitergab.

Die E-Print-Funktion lässt sich über E-Mail ansteuern. Dazu erhält der Drucker eine eigene, zufallsgenerierte E-Mail-Adresse, an die der Anwender die Druckaufträge schickt. Eine Treiberinstallation entfällt dadurch. Unterstützt werden PDF, Microsoft Word und Powerpoint, Textdateien sowie die Bildformate JPEG, TIFF, BMP, PNG und GIF. Pro E-Mail dürfen maximal fünf Attachments verschickt werden. Eine E-Mail darf maximal 5 MByte groß sein. Eine Liste der befugten Benutzer lässt sich zum Schutz vor unerwünschten Druckaufträgen erstellen.

Google will die Druckfunktion in den mobilen Versionen von Google Docs nach und nach für Anwender in den USA aktivieren. Google Cloud Print setzt Android ab Version 2.1 beziehungsweise iOS 3.x voraus. Zudem kann aus Googles Browser Chrome gedruckt werden. Für Firefox steht ebenfalls eine Erweiterung zur Verfügung. Wann die Druckfunktion auch für den deutschen Raum aktiviert wird, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
chuck 03. Apr 2011

Meinst du den Jetdirect _Treiber_ von HP, der auf vielen Betriebssystem vorinstalliert...

t_e_e_k 03. Apr 2011

du wirfst hier google cloud print und hp e-print durcheinander....

ichbinsmalwieder 01. Apr 2011

Für's Büro und Fotografen unbrauchbar (5 MB pro Email!?), und ob man nun unbedingt vom...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landespolizeiamt Schleswig-Holstein, Lübeck, Kiel, Itzehoe, Flensburg
  2. M-net Telekommunikations GmbH, Nürnberg
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 69,99€ (DVD 54,99€)
  2. 6,99€
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: abgeschoben oder ausgeliefert?

    ElMario | 18:52

  2. Re: Wirklich witzig

    nf1n1ty | 18:51

  3. Endlich Schluss mit diesem Klamauk

    ElMario | 18:50

  4. Re: Interessanter Aspekt

    Kasjsf38 | 18:48

  5. Re: Interview mit Stadtrat Anne Hüber

    bjs | 18:41


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel