Abo
  • Services:

Ubuntu 11.04

Natty Narwhal erreicht Betastatus

Canonical hat eine erste Beta von Natty Narwhal veröffentlicht. Inzwischen wurde der Kernel auf die finale Version 2.6.38 aktualisiert. Die Unity-Shell wurde nochmals überarbeitet, darunter läuft Gnome 2.32.1.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Narwal: Der Namensgeber von Ubuntu 11.04
Der Narwal: Der Namensgeber von Ubuntu 11.04

Das für nach Ostern geplante Ubuntu 11.04 ist als Beta freigegeben worden. Der enthaltene Linux-Kernel ist auf die finale Version 2.6.38 aktualisiert worden. Für die grafische Umgebung sorgen Mesa 7.10.1 und X.org 1.10.0. Die Startumgebung Upstart liegt in Version 0.9 vor.

  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
  • Ubuntu 11.04 Beta
Ubuntu 11.04 Beta
Stellenmarkt
  1. TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

An der Unity-Shell wurde weiter gearbeitet, sie setzt aber weiter auf Gnome 2.32.1 auf. Der darin enthaltene Dateimanager Nautilus trägt die Versionsnummer 2.32.2.1. Neue Schaltflächen für den Unity Launcher - die sogenannten Linsen - liefern Verknüpfungen zu wichtigen Objekten, etwa der Suche oder dem Anwendungsmenü. Wie bisher benötigt die Standardversion von Unity auf der Live-CD 3D-Beschleunigung. Die Qt-basierte 2D-Version des Canonical-Desktops liegt zwar vor, allerdings lediglich in den Repositories. In dem Login-Manager steht der klassische Gnome-Desktop weiterhin zur Auswahl.

Die Bürosuite Libreoffice wurde in der Version 3.3.2 beigelegt, Firefox liegt in der Version 4 vor. Zudem enthält die Beta erstmals den Musikplayer Banshee 1.9.5 statt wie bisher Rhythmbox. Der Wechsel vom Musikplayer Rhythmbox zu Banshee verlief nicht ohne Diskussion zwischen Canonical und der Gnome-Gemeinde. Es ging darum, wie die Einnahmen aus dem Verkauf über den Amazon MP3 Music Store zwischen Canonical und Gnome verteilt werden sollten.

Ubuntu 11.04 Natty Narwhal Beta 1 steht auf den Servern von Canonical zum Download bereit. Die finale Version soll am 28. April 2011 veröffentlicht werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Anonymer Nutzer 03. Apr 2011

Das spielt doch ueberhaupt keine Rolle. Canonical arbeitet an Unity und muss mitnichten...

Seitan-Sushi-Fan 02. Apr 2011

Nein, macht's nicht. Ubuntu nutzt AppMenu. Beide sorgen zwar für eine Menüleiste am...

Der Kaiser! 02. Apr 2011

Wieso haben sie den Wal getötet? :(

Seitan-Sushi-Fan 02. Apr 2011

Du kannst auch einfach eine Distribution nutzen, die nicht so viele Probleme macht wie...

tilmank 01. Apr 2011

werd ich gleich mal ausprobieren :-)


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /