Abo
  • Services:

Alles ohne Codepages

Mit ein paar Fehlermeldungen beim Booten - wer braucht schon Codepages - gelang es uns, Frontier zu starten. Das aufwendig entwickelte Spiel lief anstandslos - aufgrund eines Problems bei der Vorbereitung allerdings nur auf Spanisch. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass bei der Installation von Frontier aus Frust eine Diskette zerstört wurde. Glücklicherweise konnten neue Diskettenquellen erschlossen werden.

  • 486er mit WLAN? (Fotos: as)
  • Compaq Contura Aero 4/33C.
  • Schnittstellen der Rückseite: parallel, Dock und seriell
  • Der Akku ist vorne positioniert und kann seitlich leicht entnommen werden.
  • Mit CDs, Zips, MOs oder FDDs kann das Notebook nur mit passendem Zubehör etwas anfangen.
  • Langlebige Tastatur
  • Ein Trackball ermöglicht Mausbewegungen mit Schwung.
  • Zubehör: Diskettenlaufwerke mit Anschluss
  • Diskettenlaufwerk
  • Diskettenlaufwerk am Aero angeschlossen. Die Stromversorgung übernimmt das Notebook. Ein Netzteil ist überflüssig.
  • Eine Floppy nach mehreren Versuchen, Frontier auf das Notebook zu kopieren und zu installieren
  • Neue Disketten mussten her.
  • Zuverlässige Mechanik
Eine Floppy nach mehreren Versuchen, Frontier auf das Notebook zu kopieren und zu installieren
Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. Landeshauptstadt München, München

Dem waren zahlreiche Versuche vorausgegangen, die Diskette mit einem Linux-Rechner zu bespielen und die Installation selbst auf dem Compaq zu starten. Letztendlich half ein Rechner mit Windows 7 aus. Das 64-Bit-Betriebssystem beschwerte sich aber über eine Inkompatibilität der Datei ask.exe. Die Install.bat schob also nur die spanische Version auf den vorbereiteten Datenträger.

Spielen ohne Maustreiber

Syndicate und Prince of Persia bereiteten keine Schwierigkeiten. Sie waren nahezu sofort (nach fünf Minuten bei Prince of Persia und etwa einer halben Stunde bei Syndicate) betriebsbereit. Das Hauptproblem war allerdings die unkonventionelle Bedienung: Wie wird ein Spiel beendet und was macht der Anwender eigentlich ohne Maustreiber? Und wieso funktioniert Alt-Tab eigentlich nicht?

Das System eignet sich für Klassiker: David Brabens Frontier alias Elite 2, Bullfrogs Klassiker Syndicate, der immer noch keine ordentliche Neuauflage bekommen hat, oder Prince of Persia, bei dem Spieler zahlreiche Tode sterben müssen.

Fanseiten für Compaq-Besitzer

Wer mehr über das Gerät wissen will, dem sei ein Blick ins Usenet empfohlen. Besonders umfangreich ist eine FAQ aus der Newsgroup comp.sys.laptops - bis hin zur Anzahl der Zylinder und Sektoren der verbauten Festplatte. Weitere Informationen finden sich zudem auf der Homepage von Ulrich Hansen.

 Nichts für LinkshänderVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 4,44€

ldlx 08. Apr 2013

Ich hätte da noch einen Toshiba T1910 zu bieten... - Baujahr 1992, letztes BIOS von...

ongaponga 31. Dez 2011

Waren das nicht DDs, also 720KB Disks?

Crass Spektakel 30. Dez 2011

Meine erste Speichererweiterung: Amiga500 von 512kByte auf 1024kB erweitert: 400DM...

Wombert 04. Apr 2011

Jap. War echt top. Bester Trackball ever. Man konnte so viel schneller arbeiten als mit...

Wombert 04. Apr 2011

Vor allem war es ein *SX* 33. War eigentlich ganz okay von der Leistung her. 32...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Alte gegen neue Model M: Wenn die Knickfedern wohlig klackern
Alte gegen neue Model M
Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Seit 1999 gibt es keine Model-M-Tastaturen mit IBM-Logo mehr - das bedeutet aber nicht, dass man keine neuen Keyboards mit dem legendären Tippgefühl bekommt: Unicomp baut die Geräte weiterhin. Wir haben eines der neuen Modelle mit einer Model M von 1992 verglichen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  2. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  3. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard

Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts
Urheberrechtsreform
Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

    •  /