Abo
  • Services:

Alles ohne Codepages

Mit ein paar Fehlermeldungen beim Booten - wer braucht schon Codepages - gelang es uns, Frontier zu starten. Das aufwendig entwickelte Spiel lief anstandslos - aufgrund eines Problems bei der Vorbereitung allerdings nur auf Spanisch. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass bei der Installation von Frontier aus Frust eine Diskette zerstört wurde. Glücklicherweise konnten neue Diskettenquellen erschlossen werden.

  • 486er mit WLAN? (Fotos: as)
  • Compaq Contura Aero 4/33C.
  • Schnittstellen der Rückseite: parallel, Dock und seriell
  • Der Akku ist vorne positioniert und kann seitlich leicht entnommen werden.
  • Mit CDs, Zips, MOs oder FDDs kann das Notebook nur mit passendem Zubehör etwas anfangen.
  • Langlebige Tastatur
  • Ein Trackball ermöglicht Mausbewegungen mit Schwung.
  • Zubehör: Diskettenlaufwerke mit Anschluss
  • Diskettenlaufwerk
  • Diskettenlaufwerk am Aero angeschlossen. Die Stromversorgung übernimmt das Notebook. Ein Netzteil ist überflüssig.
  • Eine Floppy nach mehreren Versuchen, Frontier auf das Notebook zu kopieren und zu installieren
  • Neue Disketten mussten her.
  • Zuverlässige Mechanik
Eine Floppy nach mehreren Versuchen, Frontier auf das Notebook zu kopieren und zu installieren
Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Allianz Global Benefits, Stuttgart, München

Dem waren zahlreiche Versuche vorausgegangen, die Diskette mit einem Linux-Rechner zu bespielen und die Installation selbst auf dem Compaq zu starten. Letztendlich half ein Rechner mit Windows 7 aus. Das 64-Bit-Betriebssystem beschwerte sich aber über eine Inkompatibilität der Datei ask.exe. Die Install.bat schob also nur die spanische Version auf den vorbereiteten Datenträger.

Spielen ohne Maustreiber

Syndicate und Prince of Persia bereiteten keine Schwierigkeiten. Sie waren nahezu sofort (nach fünf Minuten bei Prince of Persia und etwa einer halben Stunde bei Syndicate) betriebsbereit. Das Hauptproblem war allerdings die unkonventionelle Bedienung: Wie wird ein Spiel beendet und was macht der Anwender eigentlich ohne Maustreiber? Und wieso funktioniert Alt-Tab eigentlich nicht?

Das System eignet sich für Klassiker: David Brabens Frontier alias Elite 2, Bullfrogs Klassiker Syndicate, der immer noch keine ordentliche Neuauflage bekommen hat, oder Prince of Persia, bei dem Spieler zahlreiche Tode sterben müssen.

Fanseiten für Compaq-Besitzer

Wer mehr über das Gerät wissen will, dem sei ein Blick ins Usenet empfohlen. Besonders umfangreich ist eine FAQ aus der Newsgroup comp.sys.laptops - bis hin zur Anzahl der Zylinder und Sektoren der verbauten Festplatte. Weitere Informationen finden sich zudem auf der Homepage von Ulrich Hansen.

 Nichts für LinkshänderVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  2. ab 119,99€
  3. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  4. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...

ldlx 08. Apr 2013

Ich hätte da noch einen Toshiba T1910 zu bieten... - Baujahr 1992, letztes BIOS von...

ongaponga 31. Dez 2011

Waren das nicht DDs, also 720KB Disks?

Crass Spektakel 30. Dez 2011

Meine erste Speichererweiterung: Amiga500 von 512kByte auf 1024kB erweitert: 400DM...

Wombert 04. Apr 2011

Jap. War echt top. Bester Trackball ever. Man konnte so viel schneller arbeiten als mit...

Wombert 04. Apr 2011

Vor allem war es ein *SX* 33. War eigentlich ganz okay von der Leistung her. 32...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /