Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft: Erste Beta von Windows 8 für September 2011 erwartet

Microsoft

Erste Beta von Windows 8 für September 2011 erwartet

Still ist es von Microsofts Seite um Windows 8 - das heizt die Gerüchteküchen an. Einige PC-Hersteller sollen schon Vorabversionen erhalten haben. Eine erste Betaversion des neuen Windows könnte schon im September 2011 erscheinen.

Einem unbestätigten Bericht von Winrumors zufolge haben einige PC-Hersteller, darunter HP, bereits Vorabversionen von Windows 8 erhalten. Aktuell soll der "Milestone 3" ausgeliefert worden sein, was Microsofts üblicher Terminologie vor offiziellen Betaversionen entspricht. Die Webseite beruft sich mit ihrem Bericht neben eigenen Quellen auch auf einen inzwischen gelöschten Forenbeitrag bei Digital Life. Im September 2011 soll eine erste Betaversion erscheinen, ob nur für direkte Kunden oder öffentlich, steht noch nicht fest.

Anzeige

Andere Spekulationen drehen sich um die Benutzeroberfläche des nächsten Windows. Sie soll zweigeteilt und umschaltbar sein: Entweder stellt sich der Desktop in 3D dar oder mit Kacheln ähnlich wie bei Windows Phone 7. Die Kachelversion soll den Codenamen "Mosh" tragen. Zudem soll laut Winrumors ein neues System für den Ruhezustand vorhanden sein, das den Rechner in nur drei bis sechs Sekunden schlafen lege.

Wie Microsoft das realisieren will, ist bisher nicht bekannt. Windows 7 speichert bei seiner Umsetzung des Ruhezustands den gesamten Inhalt des Hauptspeichers auf dem Bootmedium. Daher ist die Geschwindigkeit des Schlafenlegens von SSD oder Festplatte abhängig - bei viel Hauptspeicher können auch einige Dutzend Sekunden vergehen. Denkbar ist für eine Beschleunigung dieses Vorgangs ein dedizierter Flashspeicher, wie er bei Intel als 'Braidwood' durch die Roadmaps geistert. Auf den Markt kam eine solche neue Version des gefloppten Turbomemory aber bisher nicht.

Die Zahl der Gerüchte der letzten Wochen spricht dafür, dass Microsofts Arbeiten an Windows 8 gute Fortschritte machen. So erschienen kürzlich Screenshots einer Funktion, um das Betriebssystem in den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Microsoft selbst schweigt seit drei Monaten zu Windows 8. Das Unternehmen hatte das neue System auf der CES Anfang Januar 2011 zwar kurz gezeigt, aber nichts zu neuen Funktionen und der Benutzeroberfläche gesagt. Nur, dass Windows 8 statt wie derzeit nur für x86-Prozessoren auch für ARM-CPUs erscheinen soll, gab das Unternehmen auf der CES bekannt.


eye home zur Startseite
Flying Circus 04. Apr 2011

Dann hast Du, sorry, keine Ahnung. Allein die Hardwareerkennung unter Windows 7 ist...

McFly 04. Apr 2011

...wenn nix gravierendes dazu kommt, werde ich wohl überspringen.

McFly 04. Apr 2011

...wenn nix gravierendes dazu kommt, werde ich wohl überspringen.

The Ego 04. Apr 2011

viel witziger finde ich ja wie sie ihr "Autosave" oder die Funktion "Version" als main...

repllccax 04. Apr 2011

Ich bin begeisterter Chrome User, aber was bringt's Dir, wenn es alle 2 Woche ein neues...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadler Pankow GmbH, Berlin
  2. Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  3. Consultix GmbH, Bremen
  4. BAUSCH+STRÖBEL Maschinenfabrik Ilshofen GmbH+Co. KG, Ilshofen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  2. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge

  3. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  4. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  5. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  6. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter

  7. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  8. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  9. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  10. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Die Woche im Video Schwachstellen, wohin man schaut
  2. Drei Modelle vorgestellt Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung
  3. Automated Valet Parking Lass das Parkhaus das Auto parken!

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    My1 | 11:45

  2. Tropfen auf den heissen Stein

    pumok | 11:45

  3. Aus dem Video: "Ein Telefonbuch gibt es nicht..."

    jayjay | 11:44

  4. Kuriosum AMD Threadripper..

    Andreas2k | 11:40

  5. Re: Und plötzlich tut sich was

    ArcherV | 11:40


  1. 11:43

  2. 11:28

  3. 11:00

  4. 10:45

  5. 10:39

  6. 10:30

  7. 09:44

  8. 09:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel