Abo
  • IT-Karriere:

Do Not Track

Mozilla verkündet erste Erfolge in Sachen Trackingschutz

Mozilla hat erste Verbündete in der Werbeindustrie für den mit Firefox 4 eingeführten "Do-Not-Track-HTTP-Header" gefunden. Damit können Nutzer signalisieren, dass ihre Daten nicht zur Profilbildung genutzt werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 4 kann einen "Do-Not-Track-HTTP-Header" senden. Damit können Nutzer Werbeanbietern anzeigen, dass sie nicht getrackt werden wollen und die Werbeanbieter aus ihrem Surfverhalten keine Profile erstellen sollen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass der Header von Anbietern auch beachtet wird.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Stadt Nürnberg, Nürnberg

Aber genau in dieser Frage meldet Mozilla nun erste Erfolge: So hat die Nachrichtenagentur AP die AP News um Registry-Unterstützung für den neuen Header erweitert. An das System sind über 800 Nachrichtenwebsites mit zusammen mehr als 175 Millionen Unique Usern weltweit angeschlossen.

Noch nicht so weit, dafür in dieser Frage einflussreicher ist die Digital Advertising Alliance (DAA), in der rund 5.000 Unternehmen der Werbeindustrie zusammengeschlossen sind. Sie will untersuchen, ob und wie der Header in ihr Programm für Online Behavioral Advertising (OBA) aufgenommen werden kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. (u. a. Microsoft Office 365 Home für 49,99€, SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ und Microsoft...
  3. 88€
  4. 579€

samy 18. Apr 2011

Naja oft muss man Scripts aktivieren, damit was läuft.... Und Chrome sammelt die Daten...

Prypjat 01. Apr 2011

Ist Ihnen klar, dass Katzenurin im Dunkeln leuchtet.

__void 01. Apr 2011

Der IE9 hat u.a. auch Blacklists, die kannst du auch selber anlegen und anderen zur...

anonym 01. Apr 2011

die rechtliche lage ist doch so, dass eigentlich gefragt werden müsste, ob getrackt wird...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /