Australisches Rating

Der Duke bleibt bei Sex und Gewalt

Nicht ein Spieletester, sondern das australische "Classification Board", ähnlich der deutschen USK, liefert das erste inhaltliche Review von Duke Nukem Forever ab. Dessen Begründung zur Einstufung liefert zahlreiche Details zur Handlung des Spiels.

Artikel veröffentlicht am ,
Australisches Rating: Der Duke bleibt bei Sex und Gewalt

Fans des Dukes sollten nicht sofort auf den folgenden Link zum Bericht von news.com.au klicken - er enthält zahlreiche Spoiler. Wer dennoch ganz genau wissen will, was der blonde Muskelberg so auf Toiletten und in Stripclubs anstellt, kann sich auch die PDF-Begründung des australischen Classification Boards ansehen.

Stellenmarkt
  1. Senior Data Scientist (m/w/d)
    Heraeus Consulting & IT Solutions GmbH, Hanau
  2. Senior Data Scientist (m/f/d)
    Heraeus Business Solutions GmbH, Hanau
Detailsuche

Nur so viel sei nach dem Studium der Begründung verraten: Die Szenen, welche die Jugendschützer als Beleg für ihre Einstufung "ab 15" angeben, ähneln sehr stark dem direkten Vorgänger "Duke Nukem 3D" aus dem Jahr 1996. Auch im neuen Spiel, das nach einer vielleicht letzten Verschiebung am 10. Juni 2011 erscheinen soll, gibt es also wieder überzeichnete Gewalt und zahlreiche Anspielungen auf Sex und Drogen.

Das Board erkennt dabei an, dass es sich um "crude humour" handelt, was oft als "schräger Humor" übersetzt wird, im Englischen aber eher für Geschmacklosigkeiten steht. Offenbar haben die australischen Jugendschützer anerkannt, dass es sich um Comic-hafte Darstellungen handelt. In Deutschland dürfen nur Erwachsene Duke Nukem Forever kaufen, das Spiel erhielt von der USK eine Einstufung "ab 18". Es erscheint hierzulande ungeschnitten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Trollfeeder 01. Apr 2011

Jo! Da wird man im Laden gefragt:"Zum mitnehmen oder zum hier durchspielen?" ;)

Golum 31. Mär 2011

YMMM (minute) ;)

Ravenbird 31. Mär 2011

Was der Duke ohne Zigarre? Das ist ein Grund die PEGI-Version aus Österreich zu kaufen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /