Abo
  • Services:

Erdbeben in Japan

Netzaktivisten planen unabhängige Strahlungsmessungen

Täglich gibt es teils widersprüchliche Meldungen zur Strahlenbelastung durch die Atomruine in Fukushima - auch, weil es keine öffentlich einsehbaren Daten der japanischen Regierung gibt. Einige Onlineprojekte wollen das ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Werte aus Japan laut RTDN
Werte aus Japan laut RTDN

Das Projekt geigercrowd ist eines der ambitioniertesten Vorhaben für unabhängige Strahlungsmessungen in Japan. Das Ziel soll eine Karte wie die des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) sein, wie Technology Review berichtet. Dazu sucht der Berliner IT-Experte Michael 'Nibbler' Horn noch Mitstreiter.

Stellenmarkt
  1. Metabion GmbH Gesellschaft für angewandte Biotechnologie, Planegg
  2. Dataport, verschiedene Standort

Zahlreiche Kontakte nach Japan sind bereits geknüpft, und auch Code gibt es schon. Die Webseite des Projekts ist zudem in Englisch wie Japanisch gestaltet. Am Donnerstag, dem 31. März 2011, will Horn die geigercrowd auch in der Sendung Chaosradio des Chaos Computer Clubs vorstellen.

Einen anderen Ansatz verfolgt RTDN. Die Webseite fasst die Daten anderer Quellen aus Japan zusammen und stellt sie mit Google Maps dar. Gleich für die ganze Welt macht das Radiocial - die Werte des BfS fehlen dort jedoch. Auch dieses Projekt setzt auf von Privatpersonen übermittelte Daten, die meist aus sehr günstigen tragbaren Geigerzählern stammen.

Markus Bleher, der die Messstation des BfS in Oberschleißheim bei München leitet, sagte Technology Review jedoch, dass solche Messwerte problematisch sein können. Für belastbare Daten sei eine Messung mit einem empfindlichen Gerät über zehn Minuten nötig, um einen Wert von 0,1 Mikrosievert pro Stunde festzustellen. Diese Dosisleistung, die auch durch natürliche Strahlung erreicht werden kann, gilt als unbedenklich.

Dennoch, so Bleher, seien private Messungen nicht nutzlos: "Damit kann man grob schauen, ob jemand wirklich nicht mit offenen Karten spielt", sagte der BfS-Mitarbeiter.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

SoniX 31. Mär 2011

Finde ich grundsätzlich eine gute Sache. Aber weiß jemand wie das funktioniert mit der...

Headhunter 30. Mär 2011

Du bist weniger als NICHTS mit deinem aufgeregtem Geseiber.

keinerreiner 30. Mär 2011

Schwachsinn. Ein biliges Dosimeter verhält sich zu dem teuren geeichten eher so wie eine...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /