Relevantere Anzeigen

Google Mail richtet Werbung an E-Mail-Inhalten aus

Google will die Werbeanzeigen in seinem E-Mail-Dienst Google Mail relevanter machen und dazu die Inhalte von E-Mails berücksichtigen. Wer zum Beispiel viele E-Mails zum Thema Fotografie austausche, für den ist vermutlich ein Sonderangebot eines Kamerahändlers besonders interessant, so die Idee.

Artikel veröffentlicht am ,
Relevantere Anzeigen: Google Mail richtet Werbung an E-Mail-Inhalten aus

Vorsichtig beginnt Google, das Werbesystem von Google Mail zu verbessern. Keine große Ankündigung, kein Blogeintrag, wie bei Google üblich. Nur ein Hinweis im Security Center von Google Mail weist auf die Neuerung hin, die Nutzer zudem abschalten können.

Stellenmarkt
  1. Akademische Seiteneinsteigerinnen / Seiteneinsteiger zur Bekämpfung der Wirtschafts- oder ... (m/w/d)
    Polizei Berlin, Berlin
  2. Inhouse ERP Manager (m/w/d)
    baramundi software AG, Augsburg
Detailsuche

Google verspricht weniger, aber dafür relevantere Anzeigen in Google Mail und nutzt dabei die für die Priority Inbox eingeführten Algorithmen. Nutzer markieren dabei Nachrichten, die sie als wichtig einstufen, und Google Mail lernt, welche Merkmale diese E-Mails auszeichnen und kann künftig ähnliche E-Mails als wichtig einstufen.

Dasselbe soll künftig auch mit Werbung geschehen. Dabei greift Google auf die Erkenntnisse zurück, die beim Sortieren der E-Mails gewonnen wurden.

Die Zahl der in Google Mail angezeigten Werbeanzeigen hat Google nach eigenen Angaben bereits um ein Drittel reduziert. Künftig sollen es noch weniger Anzeigen werden, die aber dann für den Nutzer relevanter sind. Das erhöht die Klickrate und somit Googles Einnahmen.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Dabei gelte weiterhin: Das System arbeitet komplett automatisch, kein Mensch nimmt Einsicht in die E-Mails der Nutzer, betont Google. Zudem sollen Nutzer die neue Funktion in den Einstellungen von Google Mail abschalten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


syntax error 30. Mär 2011

Und? Google kennt nichtmal meinen Namen. Nur das Profil, bzw. den Usernamen. Als wenn...

Ext3h 30. Mär 2011

Zumindest ein Großteil der Bannerwerbung wird ja direkt von Drittanbietern ausgeliefert...

Himmerlarschund... 30. Mär 2011

Kommt auf den Arbeitgeber an. Ist bei uns kein Problem, solange es im Rahmen bleibt und...

InFlames 30. Mär 2011

Oder man hat zufällig selber ein Root Server samt z.B postfix am laufen. Trotzdem (hab...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Nur noch Elektroautos: Volkswagen stellt ab 2024 Verbrenner-Autos in Norwegen ein
    Nur noch Elektroautos
    Volkswagen stellt ab 2024 Verbrenner-Autos in Norwegen ein

    Volkswagen wird den Verkauf von Benzin-, Diesel- und Hybridautos in Norwegen am 1. Januar 2024 einstellen.

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /