• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu 9.10

Support für Karmic Koala läuft aus

Nach 18 Monaten läuft die Unterstützung für Ubuntu 9.10 alias Karmic Koala aus. Anwender werden noch bis zum 30. April 2011 mit Updates versorgt. Bis dahin sollten sie ihr System aktualisieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu 9.10: Support für Karmic Koala läuft aus

Ubuntu 9.10 alias Karmic Koala wird ab dem 30. April 2011 nicht mehr mit Updates versorgt. Der offizielle Support für Karmic läuft planmäßig nach 18 Monaten aus. Ubuntu 9.10 wurde am 29. Oktober 2009 veröffentlicht. Nur Ubuntu-Versionen, die das Kürzel LTS (Long Term Service) tragen, werden drei Jahre lang gepflegt und erscheinen alle zwei Jahre.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Ulm
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

Zu den aktuell gepflegten LTS-Versionen gehören Ubuntu 8.04, das noch bis April 2013 unterstützt wird, und Ubuntu 10.04, das bis April 2015 gepflegt wird. Wer Ubuntu 9.04 ordnungsgemäß über dessen Updatefunktion aktualisiert, startet danach mit Ubuntu 10.04.

Zwei Tage, bevor der Support für Ubuntu 9.10 ausläuft, soll Ubuntu 11.04 erscheinen, das 18 Monate lang, bis Oktober 2012, mit Updates versorgt werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 279,99€ (Bestpreis)
  3. 189,99€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  3. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    •  /