Abo
  • Services:

Spieletest Need For Speed Shift 2

Mit gesenktem Kopf in die Kurve

Need For Speed erhöht die Taktzahl: Hot Pursuit ist nicht mal ein halbes Jahr alt, trotzdem legt Electronic Arts mit Shift 2 Unleashed schon den nächsten Titel in der Rennspielreihe vor. Der setzt wie das erste Shift auf Realismus - und eine ganz besondere Perspektive.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Need For Speed Shift 2: Mit gesenktem Kopf in die Kurve

Nicht auf Verfolgungsjagden und knallige Action, sondern auf ein glaubwürdiges Fahrgefühl und viel Rennatmosphäre hat EA im Ende 2009 veröffentlichten Need for Speed Shift gesetzt. Jetzt fährt Shift 2 mit dem Untertitel Unleashed an die Startlinie: Erneut ist es Ziel des britischen Entwicklerstudios Slightly Mad, den Rennalltag und die Intensität von Wettbewerben wie der GT1-Weltmeisterschaft und der GT3-Europameisterschaft auf berühmten, aber auch auf einigen unbekannten Kursen so authentisch wie möglich auf Windows-PC und Konsole zu reproduzieren. Dem Spieler verlangt das einiges an Einsatz ab - wo Ende 2010 in Hot Pursuit noch schnelle Reaktionen am wichtigsten waren, sind jetzt wieder fahrerisches Können und Feingefühl gefragt.

Inhalt:
  1. Spieletest Need For Speed Shift 2: Mit gesenktem Kopf in die Kurve
  2. Schadensmodell und Karrieremodus

Die größte Neuerung wird offensichtlich, sobald der Spieler zwischen den Perspektiven hin- und herschaltet. Zusätzlich zu bekannten Modi wie der Verfolgeransicht oder dem Blick über die Motorhaube gibt es nun auch eine Helmkamera. Die minimiert alle Bildschirmanzeigen und schränkt das Sichtfeld so ein, als hätte der Spieler tatsächlich ein Helmvisier vor sich. Gleichzeitig wird die Rennperspektive noch etwas realistischer, weil sich der simulierte Fahrerkopf mitbewegt. So nimmt er das Renngeschehen etwa in engen Kurven aus zur jeweiligen Seite verschobener Sicht wahr - eben genau so, wie sich beim echten Rennfahrer die Perspektive ändert.

  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
Need For Speed Shift 2 Unleashed

Ähnliche Auswirkungen auf die Kopfhaltungen haben Brems- oder Beschleunigungsvorgänge, bei denen der virtuelle Pilot wild durch sein Cockpit geschleudert wird. Mehr Übersicht bringt die zusätzliche Sichtvariante nicht, deshalb dürften sich viele Spieler nur schwer mit dem wackligeren Bild anfreunden können und nach kurzem Ausprobieren wohl doch lieber in der konservativeren und ruhigeren Perspektive über die 75 Strecken brettern.

Schadensmodell und Karrieremodus 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 37,37€)
  2. 1.097€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  3. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...

Xstream 30. Mär 2011

doch ich habe damals auch need for speed 2 und test drive off road gespielt, nfs 2 hat...

Anonymouse 30. Mär 2011

Ah ok, danke. Das wusste ich nicht. erst informieren, dann meckern ^^

MabuseXX 30. Mär 2011

Der Vorgänger ist Shift 1 nicht Hot Pursuit 2010.....und Shift 2 hat mit besagten HP2010...

MabuseXX 30. Mär 2011

Das ist so nicht Richtig. Es gehört immer noch zur Need for Speed-Reihe, ist aber eben...

elitezocker 30. Mär 2011

BLUR hat auch eine LAN Option.


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt erwischt Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

      •  /