Spieletest Need For Speed Shift 2

Mit gesenktem Kopf in die Kurve

Need For Speed erhöht die Taktzahl: Hot Pursuit ist nicht mal ein halbes Jahr alt, trotzdem legt Electronic Arts mit Shift 2 Unleashed schon den nächsten Titel in der Rennspielreihe vor. Der setzt wie das erste Shift auf Realismus - und eine ganz besondere Perspektive.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Need For Speed Shift 2: Mit gesenktem Kopf in die Kurve

Nicht auf Verfolgungsjagden und knallige Action, sondern auf ein glaubwürdiges Fahrgefühl und viel Rennatmosphäre hat EA im Ende 2009 veröffentlichten Need for Speed Shift gesetzt. Jetzt fährt Shift 2 mit dem Untertitel Unleashed an die Startlinie: Erneut ist es Ziel des britischen Entwicklerstudios Slightly Mad, den Rennalltag und die Intensität von Wettbewerben wie der GT1-Weltmeisterschaft und der GT3-Europameisterschaft auf berühmten, aber auch auf einigen unbekannten Kursen so authentisch wie möglich auf Windows-PC und Konsole zu reproduzieren. Dem Spieler verlangt das einiges an Einsatz ab - wo Ende 2010 in Hot Pursuit noch schnelle Reaktionen am wichtigsten waren, sind jetzt wieder fahrerisches Können und Feingefühl gefragt.

Inhalt:
  1. Spieletest Need For Speed Shift 2: Mit gesenktem Kopf in die Kurve
  2. Schadensmodell und Karrieremodus

Die größte Neuerung wird offensichtlich, sobald der Spieler zwischen den Perspektiven hin- und herschaltet. Zusätzlich zu bekannten Modi wie der Verfolgeransicht oder dem Blick über die Motorhaube gibt es nun auch eine Helmkamera. Die minimiert alle Bildschirmanzeigen und schränkt das Sichtfeld so ein, als hätte der Spieler tatsächlich ein Helmvisier vor sich. Gleichzeitig wird die Rennperspektive noch etwas realistischer, weil sich der simulierte Fahrerkopf mitbewegt. So nimmt er das Renngeschehen etwa in engen Kurven aus zur jeweiligen Seite verschobener Sicht wahr - eben genau so, wie sich beim echten Rennfahrer die Perspektive ändert.

  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
  • Need For Speed Shift 2 Unleashed
Need For Speed Shift 2 Unleashed

Ähnliche Auswirkungen auf die Kopfhaltungen haben Brems- oder Beschleunigungsvorgänge, bei denen der virtuelle Pilot wild durch sein Cockpit geschleudert wird. Mehr Übersicht bringt die zusätzliche Sichtvariante nicht, deshalb dürften sich viele Spieler nur schwer mit dem wackligeren Bild anfreunden können und nach kurzem Ausprobieren wohl doch lieber in der konservativeren und ruhigeren Perspektive über die 75 Strecken brettern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Schadensmodell und Karrieremodus 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Xstream 30. Mär 2011

doch ich habe damals auch need for speed 2 und test drive off road gespielt, nfs 2 hat...

Anonymouse 30. Mär 2011

Ah ok, danke. Das wusste ich nicht. erst informieren, dann meckern ^^

MabuseXX 30. Mär 2011

Der Vorgänger ist Shift 1 nicht Hot Pursuit 2010.....und Shift 2 hat mit besagten HP2010...

MabuseXX 30. Mär 2011

Das ist so nicht Richtig. Es gehört immer noch zur Need for Speed-Reihe, ist aber eben...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Varia RCT716 Dashcam
Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

Varia RCT716 Dashcam: Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung
Artikel
  1. Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
    Halbleiter & SMIC
    Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

    Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

  2. Android Automotive OS: Renault baut Vivaldi-Browser in Autos ein
    Android Automotive OS
    Renault baut Vivaldi-Browser in Autos ein

    Renault ist Vivaldis erster Automotive-Partner. Der Browser läuft unter Android Automotive OS und soll in den Megane E-Tech Electric eingebaut werden.

  3. Total Commander für Android: Dateimanager verliert APK-Installation - durch Google-Zwang
    Total Commander für Android
    Dateimanager verliert APK-Installation - durch Google-Zwang

    Der Anbieter des beliebten Dateimanagers Total Commander musste eine grundlegende Funktion aus der Android-App entfernen. Nutzer erhalten eine Lösung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /