Abo
  • Services:

Turkcell

Für 9 Cent in alle deutschen und türkischen Netze

Der Mobilfunkbetreiber Turkcell wird in Deutschland im Netz der Telekom aktiv. Die in Deutschland lebenden Türken, die oft in die Türkei reisen, will Turkcell mit seinen Kombipaketen erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Turkcell-Maskottchen mit Angela Merkel (Bild: Turkcell)
Turkcell-Maskottchen mit Angela Merkel (Bild: Turkcell)

Turkcell hat seinen Geschäftsbetrieb in Deutschland aufgenommen. Can Tabur, Product Manager Turkcell Europe, sagte Golem.de: "Wir sind ein virtueller Netzbetreiber und arbeiten mit der Deutschen Telekom zusammen. Wir bieten unsere Dienste im Netz der Telekom an."

Stellenmarkt
  1. BREKOM GmbH, Bremen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

Das Unternehmen geht davon aus, dass die in Deutschland lebenden Türken durchschnittlich fünf Wochen in der Türkei zubringen. Ihnen will der Telekommunikationskonzern während des Urlaubs den SIM-Kartenwechsel ersparen.

Ab dem 4. April 2011 sollen die Turkcell-Europe-Produkte in zunächst 1.200 Partnershops erhältlich sein. "Die Gründung der Tochtergesellschaft sowie deren Marktgang gelten zudem als eine der größten türkischen Investitionen ihrer Art, die je in Deutschland getätigt wurden", gab das Unternehmen bekannt.

Turkcell Europe bietet im Prepaid-Tarif Telefonieren für 9 Cent pro Minute in alle deutschen und türkischen Netze und SMS für 14 Cent an. Eingehende Anrufe in der Türkei sind kostenfrei. Abgehende Anrufe in der Türkei kosten 20 Cent pro Minute.

Mit dem Paket "Extra 100" zum Preis von 15 Euro können Prepaid-Kunden unbegrenzt SMS an Kunden von Turkcell Europe versenden, zum Festpreis untereinander telefonieren und bekommen 100 Freiminuten für Gespräche zum Turkcell- und Festnetz in die Türkei. Das zweite Paket heißt "Extra 250" und kostet 30 Euro. Dieses Paket beinhaltet eine SMS-Flat, eine Telefon-Flat zu Kunden von Turkcell Europe und eine weitere Flat in alle deutschen Festnetze sowie 250 Gesprächsfreiminuten in die Türkei zum Turkcell-Netz sowie in die dortigen Festnetze.

Turkcell hatte 2010 nach eigenen Angaben in der Türkei 33,5 Millionen Abonnenten und einen Marktanteil von circa 54 Prozent. Der Konzern ist außerdem in Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Moldawien, der Ukraine, Weißrussland und Zypern aktiv. Turkcell erzielte 2010 einen Nettogewinn von 9 Milliarden türkischen Lira (4,07 Milliarden Euro). In der Türkei ist das Unternehmen nicht nur Mobilfunkbetreiber, sondern auch Internet- und Festnetzanbieter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  4. 199€ für Prime-Mitglieder

Insomnia88 29. Mär 2011

Nicht mal da ;) Kannst auch in der Ubahn telefonieren.


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /