Abo
  • Services:
Anzeige
Nintendo: 3DS und der "Black Screen of Death"

Nintendo

3DS und der "Black Screen of Death"

Eine Fehlermeldung auf schwarzem Grund, nichts geht mehr: Nutzer des 3DS berichten von einem ernsthaften Problem mit dem Handheld. Nintendo hat bereits reagiert. Unterdessen gerät der Verkaufspreis des 3DS auch in Deutschland unter Druck.

"An error has occured" lautet eine Fehlermeldung, von der Besitzer des seit dem 25. März 2011 in Deutschland erhältlichen 3DS berichten. Den Meldungen in Foren zufolge lässt sich die Ursache für den Systemabsturz noch nicht identifizieren. Allerdings scheint es in einigen Fällen zu helfen, die SD-Karte nach einem Reset neu im Format FAT-32 zu formatieren. Nintendo hat nach Angaben von Eurogamer.net empfohlen, das bereits verfügbare Systemupdate herunterzuladen und zu installieren. Wenn das Problem dann weiter besteht, sollen sich die Betroffenen an den Kundendienst wenden. Immerhin scheint bislang sicher, dass die im Netz "Black Screen of Death" getaufte Meldung trotz des martialischen Namens keinen Schaden an der Hardware anzeigt.

Mittlerweile gerät der Preis des 3DS auch in Deutschland unter Druck. Hierzulande war er länger stabil als in den USA oder in Großbritannien, wo sich einige Onlinehändler gegenseitig unterboten; mittlerweile kostet das Gerät etwa bei Amazon.co.uk rund 190 Britische Pfund (rund 215 Euro). Bei Amazon.de ist das Handheld inzwischen nicht mehr für rund 250 Euro, sondern für genau 222 Euro erhältlich - wer sich bei kleineren Händlern umsieht, kann unter Umständen sogar noch ein paar Euro mehr sparen.

Anzeige

eye home zur Startseite
ds445 30. Mär 2011

Habe jetzt mal Wifi deaktiviert beim Spielen (bringt ja auch weder bei Pro Evo noch bei...

Saboteur. 30. Mär 2011

Leider ist es heutzutage so das ein Effekt eintritt, mit dem der gute Darwin nicht...

Hackbreaker 30. Mär 2011

Muss man nicht, geht auch mit dem Finger bei großen Buttons. @johnny rainbow: Ist denn...

Hotohori 29. Mär 2011

Ja, nur heißt eben, wenn es so schnell normal wird, dass die Ganze Sache dann eigentlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Welches Portal hat Apple denn?

    ML82 | 23:22

  2. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    neocron | 23:22

  3. Jedes geschlossene System

    VigarLunaris | 23:21

  4. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 23:08

  5. Re: EA und battlefront 2

    marcelpape | 23:06


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel