Abo
  • Services:
Anzeige
WeTab: Ausverkauf bei Otto und über Amazon

WeTab

Ausverkauf bei Otto und über Amazon

Die Preise für das WeTab sind im Onlineshop von Otto fast halbiert worden. Dort kostet die Version mit 16 GByte Speicher ohne UMTS-Modul nun 250 Euro - 200 Euro weniger als der ursprünglich verlangte Preis.

Im Onlineshop von Otto sind die Preise für das WeTab um beinahe die Hälfte gesunken. Die kleine Version des Tablets mit 16 GByte Speicher, Bluetooth 2.1 + EDR und WLAN-Modul kostet nunmehr etwa 250 Euro statt 450 Euro. Die größere Variante mit 32 statt 16 GByte Speicher und einem zusätzlichen UMTS-Modul wird für etwa 350 Euro angeboten statt etwa 570 Euro.

Anzeige

Bei Amazon sind die Geräte nur noch über Partnerhändler erhältlich, die teils ähnliche Preise verlangen wie der Onlinestore von Otto. Ein Händler hat die Originalpreise um 100 Euro gesenkt.

Das WeTab schnitt im letzten Test von Golem.de mit dem WeTab OS 2.1 besser ab als die ursprüngliche Version, die nach Erscheinen im Oktober 2010 floppte. Einem Vergleich mit Android-Geräten wie dem Galaxy Tab oder dem iPad hält das WeTab nicht stand. Das Gerät ist eher für Bastler und Entwickler gedacht. Inzwischen haben die WeTab-Macher nicht nur den Quellcode des Meego-basierten Betriebssystems freigegeben, sondern auch das BIOS freigeschaltet, um ein Booten von USB mit alternativen Betriebssystemen zu ermöglichen.


eye home zur Startseite
DerJochen 01. Apr 2011

Media Markt versucht die Dinger auch los zu werden. In einem MM in Berlin bekommt das...

tomatende2001 30. Mär 2011

Wo kommst Du denn her? Das ist ein Pegatron Masterpad! Was zum Geier sind "China...

kaffee666 30. Mär 2011

Ne, hast recht RedNifre, Honeycomb wäre das richtige Android, wenn es möglich wäre. Aber...

Kelteseth 29. Mär 2011

Wieso willst du denn ein WeTab zerlegen? Was hat für ein Sinn? Das einzige was du groß an...

Kelteseth 29. Mär 2011

Verschwinde Troll



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  2. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 3,99€
  3. 11,49€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: 1. Eindruck: Vergleich HEVC/AV1

    NaruHina | 07:41

  2. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    Bendix | 07:32

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Kakiss | 07:21

  4. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10

  5. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel