Abo
  • Services:

Crossfire

Crysis 2 mit massiven Grafikfehlern bei zwei AMD-GPUs

Cryteks Shooter-Referenz Crysis 2 hat in der aktuellen Version Probleme, wenn zwei Radeon-GPUs von AMD im PC stecken. Der Fehler ist vor allem bei den Dual-GPU-Karten wie 5970 und 6990 massiv und AMD bereits bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Radeon HD 6990
Radeon HD 6990

Die bereits im Test von Nvidias Geforce GTX 580 erwähnten Fehler mit Radeon-GPUs sind keine Einzelfälle oder Hardwaredefekte. Wie AMD Golem.de bestätigt hat, läuft Crysis 2 mit dem automatisch am Erstverkaufstag installierten Patch 1.1.0.0 mit zwei oder mehr Radeon-GPUs nicht wie vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Erkrath
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn

Der Effekt äußert sich in einem starken Flimmern des gesamten Bildes und ist unabhängig von den Einstellungen für VSync im Treiber oder im Spiel. Crysis 2 ignoriert die Treibereinstellungen, die vertikale Synchronisation ist nur im Spiel selbst umschaltbar. Verzichtet der Anwender darauf, nimmt das Flimmern sogar noch deutlich zu.

Golem.de konnte dieses Verhalten des Spiels mit je einer Radeon HD 5970 und 6990 sowie zwei 6970 nachvollziehen. Der Fehler tritt auf allen getesteten Kombinationen auch mit dem letzten WHQL-geprüften Treiber Catalyst 11.2 sowie mit der Catalyst-11.4-Preview auf. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Anwendungsprofile CAP4 von AMD installiert sind oder nicht. Das Flimmern verschwand nicht, egal ob die Profile installiert waren oder nicht. Auch verschiedene Monitore, gleich ob per DVI oder VGA angeschlossen, machten in unseren Tests keinen Unterschied.

Auch in zahlreichen Anwenderforen wie bei Mycrysis häufen sich entsprechende Berichte von Anwendern, auch Leser von Golem.de sind laut E-Mails an die Redaktion davon betroffen. In einigen Foren kursiert der Tipp, die Anwendung umzubenennen, etwa in "rift.exe". Für dieses Spiel existiert eine Anwendungserkennung, die den Fehler beheben soll.

In der Steam-Version von Crysis 2 ist das jedoch nicht möglich: Steam reagiert auf einen Start der in rift.exe umbenannten Datei crysis2.exe mit der Fehlermeldung, dass das Spiel nicht verfügbar sei. Andere Tipps, die aber nicht bei allen Anwendern funktionieren sollen, empfehlen, ein eigenes Profil mit dem Tool RadeonPro zu erstellen.

Die einzige zuverlässige Lösung ist nach bisherigem Kenntnisstand, AMDs Koppelung von GPUs namens Crossfire nicht zu verwenden. Das klappt jedoch nur, wenn zwei getrennte Karten im PC stecken. Auf den Dual-GPU-Karten wie der Radeon HD 5970 oder 6990 lässt sich Crossfire nicht deaktivieren. Zumindest im Fenstermodus läuft Crysis 2 auf diesen Karten aber flimmerfrei - allerdings deutlich langsamer, dabei wird nur noch eine GPU genutzt.

Noch gibt es weder von Crytek noch von AMD eine Aussage, wie es zu dem Fehler kommen konnte und wann er behoben werden soll. AMD sagte Golem.de jedoch, man arbeite bereits an einer Lösung. In der Regel stellt das Unternehmen bei solchen Vorfällen innerhalb einiger Tage einen Hotfix-Treiber zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 79,98€
  3. 29,99€
  4. 77,00€

ThadMiller 29. Mär 2011

Schreib ich doch...

vulkman 29. Mär 2011

"vor" DirectX war ziemlich genau bis zur Voodoo3. Da gab's zwar schon Direct3D, aber die...

12345678 29. Mär 2011

So einfach ist das. Multi-GPU-Konfigurationen sind Müll, das weiß doch eigentlich jeder...

Yeeeeeeeeha 28. Mär 2011

Ich bin fast versucht, Dinge wie das fehlende Grafikmenue und die DX11-Unterstützung...

Yeeeeeeeeha 28. Mär 2011

Du weißt doch nicht mal, was einen Konsolenport technisch ausmacht. Inwiefern eine Game...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /