Abo
  • Services:

iSuppli

AMD hat 2010 bei Prozessoren Marktanteile verloren

Die Marktforscher von iSuppli haben Auszüge aus einer Studie zum Prozessormarkt des Jahres 2010 vorgelegt. Demnach verlor AMD 0,8 Prozent Marktanteil, was aber Intel nicht alleine als Wachstum für sich verbuchen konnte.

Artikel veröffentlicht am ,
iSuppli: AMD hat 2010 bei Prozessoren Marktanteile verloren

In den Auszügen seiner kostenpflichtigen Studie weist iSuppli darauf hin, dass die Zahlen den gesamten Prozessormarkt von 2009 bis 2010 erfassen sollen, nicht nur x86-CPUs. So ist es nicht überraschend, dass sich die 0,8 Prozent Verlust von AMD bei Intel nur in einem Zuwachs von 0,4 Prozent niederschlagen. Weitere 0,4 Prozent legten die anderen Hersteller zu, vor allem die von ARM-CPUs. Das deutet iSuppli jedenfalls an, weil die bei diesem Unternehmen sogenannten "Media Tablets" 2010 einen Boom erlebt haben sollen.

  • Prozessormarkt 2010 (Tabelle: iSuppli)
Prozessormarkt 2010 (Tabelle: iSuppli)
Stellenmarkt
  1. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

So soll die durch das iPad definierte Gerätekategorie schon Stückzahlen von 17,4 Millionen erreicht haben - wie iSuppli die darin verbauten Prozessoren bewertet, gibt das Unternehmen aber nicht an. Sehr ähnliche ARM-Prozessoren finden sich auch in Smartphones. Die Zuordnung dieser Chips als "Mikroprozessoren" oder "Mikrocontroller" definiert jedes Marktforschungsunternehmen anders.

Da die ARM-Prozessoren aber aufgrund geringer Diefläche sehr günstig herzustellen sind, können sie sich tatsächlich mit den von iSuppli angegebenen mit 0,4 Prozent für andere Hersteller als AMD und Intel auswirken: Die Zahlen verzeichnen nur den Umsatz mit Prozessoren, nicht die Stückzahlen.

Dieser soll 2010 mit 25 Prozent Zuwachs massiv zugelegt haben, nachdem der Prozessormarkt 2009 um sechs Prozent nachgelassen hatte. Rund 40 Milliarden US-Dollar sollen von allen Anbietern 2010 mit CPUs umgesetzt worden sein. Unangefochtener Marktführer bleibt Intel mit 81,5 Prozent Anteil, AMD liegt mit 10,9 Prozent weit zurück.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 35,99€
  3. 47,67€ (Bestpreis!)
  4. (-73%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /