Abo
  • Services:

Hotmail

Microsoft hat https-Ausfall beseitigt

Am Freitag und Samstag konnten einige Hotmail-Nutzer ihre E-Mails nicht per https-Verbindung aufrufen. Wie Microsoft einräumte, war das Folge eines Fehlers, der mittlerweile beseitigt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Hotmail: Microsoft hat https-Ausfall beseitigt

Der Ausfall der https-Funktion in Hotmail am 25. und 26. März 2011 betraf nur einige Länder. Dazu zählten die Bahamas, die Kaimaninseln sowie die Fidschi-Inseln, zitiert Register Microsoft. Gemäß dem Blog von Jillian C. York betraf der Ausfall zudem Iran, Burma, Nigeria, Zentralasien sowie alle arabischen Länder. In diesen Ländern war dann kein gesicherter Zugang zum E-Mail-Dienst möglich.

Seit Samstagmittag ist der Fehler laut Microsoft beseitigt und der https-Zugriff auf Hotmail soll in diesen Ländern wieder möglich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 4,25€
  2. (-81%) 5,75€
  3. 19,95€
  4. 2,99€

Yeeeeeeeeha 28. Mär 2011

Arbeitest du in der Branche? Weißt du, wie da allgemein gearbeitet wird? Mich wundert NIX...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /