Windows Phone 7

Laut Netzbetreibern verzögert Microsoft das Update

Das Copy-and-Paste-Update für Windows Phone 7 könnte früher an die Kunden verteilt werden, wenn Microsoft es nicht aufhalten würde. Diesen Vorwurf erheben mehrere europäische Mobilfunknetzbetreiber.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Phone 7: Laut Netzbetreibern verzögert Microsoft das Update

Nach Aussage mehrerer europäischer Mobilfunknetzbetreiber liegt es ausschließlich an Microsoft, wenn das Copy-and-Paste-Update für Windows-Phone-7-Smartphones erst später ausgeliefert werde. Einige Netzbetreiber hätten das Update bereits abgesegnet und warten nun auf Microsoft, die es für die Kunden freigeben müssen, berichten laut Winrumors mehrere Mobilfunknetzbetreiber übereinstimmend.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
  2. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
Detailsuche

In der vergangenen Woche hatte Microsoft damit begonnen, das Copy-and-Paste-Update für Windows Phone 7 zu verteilen. Allerdings zunächst nur für Geräte, die nicht bei einem Netzbetreiber gekauft wurden, hieß es kurz danach einschränkend. So werden Kunden der Deutschen Telekom das Update erst Ende April 2011 erhalten.

Gemäß den Recherchen von Winrumors scheint Microsoft oftmals der bremsende Faktor zu sein, während die Netzbetreiber laut eigener Aussage alle notwendigen Arbeiten frühzeitig abgeschlossen haben, damit die Kunden nicht lange auf das Update warten müssen. Ein Netzbetreiber meint, dass Microsoft sehr langsam bei der Prüfung des Updates vorgehe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bankai 28. Mär 2011

Zum einen, so schlecht ist der Browser nicht, auch wenn er mit der Konkurenz in Sachen...

Wizard73 28. Mär 2011

sehe ich auch so, unglaubwürdig. für mich jedenfalls ist das hd7 vergangenheit. die...

Nemoc 27. Mär 2011

Die ganze Sache ist irgendwie eh noch etwas seltsam. Vorallem weil ich über das...

tomatende2001 27. Mär 2011

"Endlich auch auf dem Windows Phone: ihre Express-Dissertation dank einzigartiger Copy...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /