Abo
  • Services:

Eve Online

Drogenhandel im All

Über die mittel- und langfristige Zukunft von Eve Online hat CCP auf dem Fanfest gesprochen. Unter anderem planen die Entwickler, Spielern den Handel mit virtuellen Drogen zu erlauben - was besonders aufregende Erlebnisse ermöglichen soll. Ein neuer Trailer gewährt ebenfalls Ausblicke.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Zukunft von Eve Online
Die Zukunft von Eve Online

Erst gab es das Weltall und Schiffshangars, dann Wurmlöcher, und demnächst soll es auch Kapitänsquartiere in Eve Online geben. Was danach kommt, hat das isländische Entwicklerstudio CCP auf seiner Hausmesse Fanfest umrissen - mit dem Hinweis, dass alle derartigen Pläne nicht final sind, sondern dass sich da noch einiges ändern kann. Der MMOG-Shooter Dust 514 erscheint zu einem weiterhin unbekannten Zeitpunkt für Playstation 3, außerdem soll für Eve Online das Innere von Raumschiffen ausgebaut werden. Dann sollen Corporations über eigene Räumlichkeiten verfügen, in denen gestresste Raumflieger in Minispielen wie Billard entspannen können.

Stellenmarkt
  1. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  2. TeamBank, Nürnberg

In den Stationen soll es auch möglich sein, mit Drogen zu handeln. Die Substanzen verbessern die Werte des Avatars, sollen aber vor allem ein neues Spielelement sein. So lassen sich die verbotenen Substanzen nur von Spieler zu Spieler weitergeben. Was ein Risiko darstellt, denn andere Spieler sollen aktiv nach derartigen Dealern Ausschau halten und sie öffentlich als Schmuggler kenntlich machen können. Ein gewünschtes Ergebnis wären beispielsweise Verfolgungsjagden. CCP hat allerdings gesagt, dass das finale Design des neuen Elements noch lange nicht feststeht - es kann sich also noch einiges ändern.

Außerdem arbeiten die Entwickler an einer Reihe von kleineren Verbesserungen, auch im Hinblick auf die Grafik. Für besonderen Jubel auf dem Fanfest hat ein kurzes Video mit einer Ingame-Sequenz gesorgt, das neue, ausklappende und sich bewegende Bordkanonen an der Außenwand von Raumschiffen gezeigt hat; für den neuen Trailer A Future Vision gab es dann sogar lange stehende Ovationen.

Hilmar Pétursson, Chef von CCP, hat außerdem über Carbon gesprochen. Dabei handelt es sich nicht um ein Spiel, sondern um die Entwicklungsumgebung und alle grundlegenden Technologien des Studios - von der Grafikengine über den Multiplayercode bis hin zur Datenbank. Auf Carbon basiert inzwischen ein Großteil von Eve Online, außerdem entsteht mit dem Framework auch das Fantasy-Onlinerollenspiel World of Darkness. Das hat auf dem Fanfest keine größere Rolle gespielt, es soll wahrscheinlich auf einer Veranstaltung im Herbst 2011 vorgestellt werden.

Dann feiert der Schöpfer von World of Darkness, das mittlerweile zu CCP gehörende US-Unternehmen White Wolf, seinen 20. Geburtstag. Wer sich für das Spiel interessiert: Der bereits für Eve verwendete Charaktergenerator und andere aktuelle Neuerungen sind, das hat CCP immer wieder mal in Gesprächen angedeutet, durchaus auch für World of Darkness relevant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-67%) 16,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€

DER GORF 30. Mär 2011

Keine Sorge, das könnte dann genau so wie mit den Trial accounts funnktionieren: Du...

Johnny Cache 28. Mär 2011

Zum Handeln muß man eigentlich noch nicht mal die Station verlassen. Wenn ich was will...

DER GORF 28. Mär 2011

Ja, man musste da persönlich hin, mit dem Klon konnte man dann allerdings überall hin...

spider 28. Mär 2011

wo bitte steht das? <')))))><

C. Stubbe 28. Mär 2011

Auf WoW wurde auch schon rumgehackt, weil es dort das äquivalent zum Oktoberfest gibt und...


Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /