Qt Creator 2.2

Beta zeigt neue Funktionen

Die aktuelle Beta von Qt 2.2 zeigt bereits alle geplanten neuen Funktionen, darunter die Möglichkeit, Mime-Typen selbst zu definieren. Zudem wurden Code-Snippets integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Qt Creator 2.2: Beta zeigt neue Funktionen

Für die aktuelle Beta der Entwicklungsumgebung Qt Creator 2.2 gilt ein sogenanntes Feature Freeze - es werden keine weiteren Funktionen für die finale Version eingepflegt. Für Qt Creator 2.2 haben die Entwickler bereits die Möglichkeit eingebaut, Mime-Typen selbst zu definieren.

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  2. C# / .NET Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d)
    PM-International AG', Speyer
Detailsuche

Mit sogenannten Snipplets soll die Programmierung erleichtert werden. Einige Code-Schnipsel haben die Entwickler bereits für QML und C++ beigelegt. Über die Einstellungen des Texteditors können Entwickler selbst neue Snipplets hinzufügen.

Darüber hinaus können externe Anwendungen leichter in die Entwicklungsumgebung integriert werden. Über einen eigenen Menüpunkt können Kommandos definiert werden - samt Parameter. Zudem kann die Ausgabe der externen Anwendungen beliebig umgeleitet werden. Dazu müssen Entwickler künftig auf vordefinierte Variablen zugreifen. Über diese Variablen wird künftig auch definiert, mit welchem externen Editor Textdateien geöffnet werden sollen.

Der Debugger CDB soll schneller starten und effizienter arbeiten. Zudem können in der Entwicklungsumgebung sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Anwendungen auf Fehler überprüft werden, egal auf welcher Plattform Qt Creator gerade läuft.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Liste aller Änderungen haben die Entwickler in einer Changelog-Datei zusammengefasst. Die Vorabversion steht auf den Servern des Projekts zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Künstliche Intelligenz
Werden Computer so schlau wie Menschen?

Das Feld der künstlichen Intelligenz hat in den letzten zehn Jahren rasante Fortschritte gemacht. Wird der Computer den Menschen in puncto Intelligenz und Kreativität einholen? Und was dann?
Von Helmut Linde

Künstliche Intelligenz: Werden Computer so schlau wie Menschen?
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Linux: Version 6.0 ist fertig und veröffentlicht
    Linux
    Version 6.0 ist fertig und veröffentlicht

    Linus Torvalds hat die Linux-Version 6.0 wie geplant freigegeben. Patches für neue und alte Hardware stehen im Vordergrund.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /