Abo
  • Services:

Nvidia

Neue Treiber für GTX 590 und Optimus-Notebooks

Die Treiber der Serie 265, die es für Desktopgrafikkarten von Nvidia schon länger gibt, stehen nun auch für Notebooks mit Optimus-Technik zur Verfügung. Zusätzlich gibt es auch einen öffentlich zugänglichen Treiber für die neue Dual-GPU-Karte GTX 590.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidia: Neue Treiber für GTX 590 und Optimus-Notebooks

Seit Januar 2011 pflegt Nvidia die Treiberserie 265, deren Versionsnummern aber schon weiter fortgeschritten sind. So trägt der aktuelle Notebooktreiber die Nummer 267.76. Er ist laut Nvidia dennoch der erste vollständig WHQL-geprüfte Treiber für die mobilen Geforce- und Quadro-GPUs der Serie. Mit den 265er Treibern hatte Nvidia unter anderem höhere Leistung bei vielen Spielen und bessere Unterstützung von Stereoskopie via 3D-Vision eingeführt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. IAM Worx GmbH, Oberhaching

Die neuen Notebooktreiber, die auch für Optimus-Rechner mit automatischer Grafikumschaltung vorgesehen sind, bieten Nvidia zufolge auch Unterstützung für die Hardwarebeschleunigung des Internet Explorer 9. Ob sie sich auf dem jeweiligen Mobilrechner installieren lassen, entscheidet dessen Hersteller. Dauerhaft ausgenommen sind immer noch Geräte von Fujitsu und Sony. Diese Anbieter wollen die Treiber lieber selbst prüfen und dann später auf ihren Webseiten veröffentlichen.

Wenig Neues gibt es beim Treiber 267.85, dem ersten öffentlichen Treiber jenseits des Betastadiums für die Geforce GTX 590. Funktionale Änderungen oder höhere Leistung ergaben sich gegenüber dem vorherigen Betatreiber 267.71 nicht. Diesen hatte Nvidia für Tests der Grafikkarte zur Verfügung gestellt. Die beiden neuen Treiber stehen bei Nvidia zum Download bereit. Direkt aufrufbar sind auch die Release Notes für den Notebooktreiber 267.67 (PDF) und den Desktoptreiber 267.85 (PDF).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /