Abo
  • IT-Karriere:

Blackberry Playbook

RIM kündigt Blackberry NDK für Spiele an

Mit einem sogenannten Native Development Kit (NDK) für das kommende Blackberry Tablet OS will RIM die Entwicklung grafisch aufwendiger Spiele und anderer komplexer Applikationen in C und C++ ermöglichen. Entwickler sollen dabei auf Standard-GNU-Werkzeuge zurückgreifen können.

Artikel veröffentlicht am ,

In Kürze will RIM ein natives SDK für das Blackberry Playbook veröffentlichen. Mit diesem NDK sollen sich Applikationen in C und C++ für RIMs Tabletplattform entwickeln lassen. Damit ergänzt RIM das auf Webtechnik setzende SDK für das Blackberry Tablet OS um eine Alternative für rechenintensive und grafisch aufwendige Applikationen wie beispielsweise Spiele. Entwickler sollen Multithreading nutzen und aufwendige 2D- und 3D-Applikationen realisieren sowie Spezialeffekte mit programmierbaren Shadern und GPU-Beschleunigung per OpenGL ES 2.0 realisieren können.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen

Derzeit befindet sich das NDK im Alphatest und steht nur einer kleinen Gruppe von Entwicklern zur Verfügung. Im Sommer 2011 soll eine öffentliche Betaversion folgen. Entwickler sollen dabei auf Standard-GNU-Werkzeuge und die QNX-Posix-Bibliothek zurückgreifen können, schließlich basiert RIMs neues Betriebssystem auf dem Echtzeitbetriebssystem QNX. Auch eine Einbindung in Eclipse CDT ist vorgesehen.

In Sachen Spiele hat RIM Partnerschaften mit Ideaworks Labs und Unity Technologies geschlossen, die ihre Game-Engines auf Blackberry Tablet OS portieren werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 2,19€
  3. 4,32€

Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

    •  /