Abo
  • Services:
Anzeige
Corporate Publishing: Google denkt vierteljährlich

Corporate Publishing

Google denkt vierteljährlich

Mit Think Quarterly hat Google ein edel gestaltetes Magazin herausgebracht. Ausgewählte Kunden in Großbritannien haben es als gedrucktes Buch erhalten. Alle anderen können es online lesen.

Google hat in Großbritannien ein Kundenmagazin herausgebracht und es ausgewählten Geschäftskunden in Buchform zukommen lassen. Dem Rest der Welt macht das Unternehmen das Magazin mit dem Titel Think Quarterly online zugänglich. Für die Lektüre unterwegs gibt es auch eine Version für mobile Endgeräte.

Anzeige

Buch mit Schuber

Think Quarterly ist ein aufwendig gestaltetes, 68-seitiges Magazin. Für das moderne Layout zeichnet die Londoner Agentur The Church of London (TCOLondon) verantwortlich. TCOLondon sei im Dezember 2010 von Google mit der Erstellung von Think Quarterly beauftragt worden, heißt es im Blog der Agentur. Die Kunden erhielten Think Quarterly als gebundenes Buch in einem roten Schuber.

Daten und ihre Bedeutung sind das übergreifende Thema der ersten Ausgabe. Als Autoren hat die Agentur bekannte Journalisten gewonnen, die wiederum prominente Akteure nach ihren Ansichten befragt haben, darunter Vodafone-Chef Guy Laurence, der schwedische Mediziner und Statistiker Hans Rosling und Googles Chefökonom Hal Varian.

Durchatmen und nachdenken

Think Quarterly sei ein Teil der Unternehmenskommunikation, heißt es auf der Website. Es sei "ein Ort zum Durchatmen in einer geschäftigen Welt", schreibt Matt Brittin, Chef von Google in Großbritannien. "Es ist ein Platz, um eine Auszeit zu nehmen und um darüber nachzudenken, was passiert und weshalb es relevant ist." Das Buch soll offensichtlich weiterhin besonderen Kunden vorbehalten bleiben. Google plant nach eigenen Angaben nicht, die gedruckte Fassung zu verkaufen. Es ist aber damit zu rechnen, dass auch die folgenden Ausgaben online zugänglich gemacht werden. Think Quarterly wird, wie der Titel nahelegt, vierteljährlich erscheinen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. aruba informatik GmbH, Fellbach
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. (heute u. a. mit Dremel-Artikeln, Roccat-Mäusen und Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für...
  3. 389€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Zuryan | 05:20

  2. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Walter Plinge | 05:05

  3. Re: ALAC im Store?!?

    Infamouson | 04:36

  4. Re: Beweise?

    teenriot* | 03:54

  5. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    Onkel Ho | 03:36


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel