Abo
  • Services:
Anzeige
Blackberry Playbook
Blackberry Playbook

Blackberry Playbook

Auf RIMs Tablet laufen Android-Anwendungen

Auf dem Blackberry Playbook werden auch Android-Anwendungen lauffähig sein. Zudem können Blackberry-Java-Anwendungen auf dem Tablet von Research In Motion (RIM) genutzt werden. Damit hat RIM entsprechende Gerüchte der vergangenen Wochen bestätigt.

Research In Motion (RIM) will zwei spezielle App Players für das Blackberry Playbook veröffentlichen. In diesen App Players lassen sich Android-Anwendungen sowie Blackberry-Java-Applikationen auf dem Blackberry Playbook verwenden. Allerdings müssen Entwickler ihre Produkte minimal anpassen, damit sie den Weg auf das Blackberry Playbook finden. Denn einen Zugriff auf den Android Market wird das Blackberry Playbook nicht erhalten.

Anzeige

Stattdessen werden sowohl die Android- als auch die Blackberry-Java-Anwendungen über RIMs Softwareshop Blackberry App World verteilt. Entwickler müssen ihre Anwendungen neu zusammenstellen, signieren und bei RIM zur Prüfung einreichen. Wenn die Anwendung dann für die Blackberry App World freigeschaltet ist, können Besitzer des Blackberry Playbook Android- und Blackberry-Java-Anwendungen darüber beziehen.

Für Android-Anwendungen wird es dann einen speziellen App Player geben, ebenso wie für Blackberry-Java-Programme. Für den Android-App-Player verspricht RIM eine vollständige Kompatibilität mit dem aktuellen Android 2.3. Dadurch sollten alle aktuellen Android-Anwendungen auf dem Blackberry Playbook lauffähig sein. Auf dem Tablet laufen beide App Player in einer abgeschotteten Sandbox, in der die Android- und Blackberry-Java-Applikationen ausgeführt werden.

Mit den beiden App-Player-Anwendungen könnten frühzeitig viele Anwendungen auf dem Blackberry Playbook zur Verfügung stehen. Dazu müssen die Entwickler aber ihre Anwendungen auch bei RIM einreichen. Dabei hätte RIM dann den Vorzug, dass das Unternehmen an allen Umsätzen durch den Verkauf von Applikationen mitverdienen würde. Es ist damit zu rechnen, dass auch für die App-Player-Anwendungen das gleiche Vergütungsmodell wie bisher gewählt wird.

Die App Player für Android und Blackberry Java will RIM im Sommer 2011 veröffentlichen. Anfang Mai 2011 will RIM die Technik auf der Blackberry-World-Messe in Orlando im US-Bundesstaat Florida vorstellen.

In den USA will RIM das Blackberry Playbook Mitte April 2011 auf den Markt bringen. Damit konnte der Marktstart im ersten Quartal 2011 nicht gehalten werden, nachdem die Markteinführung schon vom Anfang 2011 verschoben wurde. Ein genauer Marktstart für Deutschland ist noch nicht bekannt. Es soll im zweiten Quartal 2011 hierzulande zu haben sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. DPD Deutschland GmbH, Großostheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Warum verschweigt er das wahre Problem...

    lurchie | 02:55

  2. Spectre und ältere Rechner

    Thobar | 02:52

  3. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    KaeseSchnitte | 02:26

  4. Aber die Bevölkerung anlügen

    volker.f | 02:16

  5. Re: Augsburg macht es vor

    Spaghetticode | 01:58


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel