• IT-Karriere:
  • Services:

Android eignet sich für AR

Dennoch sehen die Entwickler inzwischen auch in Android eine geeignete Plattform für ihre Anwendungen. Android auf den entsprechenden Hardwaregeräten biete schon jetzt einige der notwendigen technischen Möglichkeiten. Geräte, beispielsweise von Nintendo oder LG, ermöglichen mit zwei integrierten Kameras stereoskopische Effekte, was AR-Entwicklern neue Möglichkeiten eröffnet.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal/Drau (Österreich), Köln oder Stuttgart
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln

Hinzu kommen die offene Android-Plattform und die zahlreichen Frameworks, die es bereits für AR gibt, etwa von Simon Heinen an der RWTH Aachen, die nicht nur die für AR notwendigen Hardwaremodule einbindet, etwa das GPS-Modul und die Kamera, sondern auch die Entwicklung von OpenGL-Anwendungen vereinfachen soll. Das Framework steht unter der GPLv2.

Sehenswürdigkeiten und Spiele

Die Software Wikitude von der Firma Mobilizy soll ein mögliches Einsatzszenario bieten, wie die reale Umgebung mit einer Software auf mobilen Geräten interagieren kann. Wikitude will eine Art Wikipedia für Sehenswürdigkeiten werden. Hält man die Kamera eines mobilen Geräts in eine bestimmte Richtung, registriert die Anwendung den Standort und bietet in dem entsprechenden Bildausschnitt Informationen zu den dort vorhandenen Sehenswürdigkeiten, die der Benutzer per Tastendruck abrufen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Augmented Reality: Sturm auf die Android-PlattformAR für die Navigation 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus ProArt Display PA248QV 24,1 Zoll Full-HD 75Hz für 214,90€, Canon...
  2. 89,90€
  3. 179€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)

tilmank 25. Mär 2011

Kennt man aus unzähligen Filmen oder in ähnlicher Form als Nischenanwendung z.B. beim...

WolfgangS 25. Mär 2011

Momentan gibt es alles mögliche zwichen 400 und 2*1Ghz Dualprozessor. 2*1Ghz lockt...

gisu 25. Mär 2011

Das waren noch Zeiten die Aldi Turbo Kassiererinnen, die Feuerten die Preise in die Kasse...

dabbes 25. Mär 2011

"Schwierigkeiten bereiten ihnen noch die mangelnde Leistung der Hardware sowie die...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /