Abo
  • Services:
Anzeige
iPad 2
iPad 2

Deutschlandstart

Lange Lieferzeiten für Apples iPad 2

Wer heute ein iPad 2 haben möchte, wird es schwer haben. Die Lieferzeiten aller Modelle des iPad 2 liegen im Apple-Onlineshop durchweg im Bereich von einigen Wochen. Der Handel darf erst ab 17 Uhr das iPad 2 verkaufen.

Seit dem 25. März 2011 kann das iPad 2 in Apples Onlineshop bestellt werden. Doch die Lieferzeiten wurden schon in der Nacht mit zwei bis drei Wochen angegeben - unabhängig davon, wie viel Speicherkapazität das iPad 2 hat, ob ein GSM-Modem eingebaut ist und welche Farbe das Gerät hat. In anderen europäischen Ländern sieht es nicht anders aus. In Großbritannien, Spanien, der Schweiz oder in Österreich werden ebenfalls zwei bis drei Wochen Lieferzeit angegeben. Zudem ist die Menge der iPads, die bestellt werden darf, auf zwei Tablets beschränkt.

Anzeige

Bis 17 Uhr ist Apples Onlineshop die einzige offizielle Möglichkeit, sich ein iPad 2 zu bestellen. Erst ab 17 Uhr dürfen auch Händler das iPad 2 anbieten. Aber auch hier sind die Mengen offenbar beschränkt. Mitunter geben einzelne Händler in ihren Blogs bereits zu, dass sie der Nachfrage nicht gerecht werden können. Zudem dürfen Händler keine Vorbestellungen annehmen. Inoffiziell nehmen einige Händler dennoch Vorbestellungen entgegen, wie in einigen Foren zu lesen ist. Hier ist ein persönlicher Kontakt von Vorteil.

Ähnlich schlecht dürfte es in den Filialen einiger Händler aussehen. Händler werden trotz hoher Onlinenachfrage in der Regel ihre Ladengeschäfte mit iPad-2-Kontingenten ausstatten, um Spontankäufer mit dem Tablet nach Hause zu schicken. Dass ab 17 Uhr aber jeder Interessent vor einer Gravis-, mStore- oder Cyberport-Filiale ein iPad 2 bekommen wird, ist aber zweifelhaft.

Wer einen Apple Store in seiner Umgebung hat, der kann auch dort sein Glück versuchen. Erfahrungsberichte aus den USA zeigen aber, dass selbst Apples eigene Ladenkette nicht genug Tablets bekommt. Immerhin wurde die Lieferzeit im US-Onlineshop mittlerweile reduziert. Statt vier bis fünf Wochen muss ein Besteller nur drei bis vier Wochen warten.

Das iPad 2 unterscheidet sich vom Vorgänger durch etwas weniger Gewicht und ein dünneres Gehäuse und hat neben zwei Kameras auch eine Dual-Core-CPU sowie mehr Arbeitsspeicher. Zudem wurde der Gewichtsunterschied zwischen der WLAN- und der 3G-Variante reduziert. Die Preise liegen bei 480 bis 680 Euro für die WLAN-Varianten mit 16 bis 64 GByte Speicherkapazität. Wer zusätzlich ein GSM-Modem haben möchte, muss 120 Euro Aufpreis zahlen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Mär 2011

Wieso gehen eigentlich die Daten trotz des Magneten auf dem iPad nicht verloren? :O

luaredirectfs 26. Mär 2011

Viele billige Kühlschränke mit Tiefkühlfach haben einen Winter/Sommerschalter. Das...

iu3h45iuh456 26. Mär 2011

Was seid ihr alle für Pussys? An keiner Stelle habe ich das iPad oder das iPad2 schlecht...

AndyGER 25. Mär 2011

Hör mal einem Werbefuzzi ne halbe Stunde zu. Das ist schlimm, aber gottseidank nicht...

Hackbreaker 25. Mär 2011

Ein tyisch objektives Argument eines typischen Apple-Hassers...


ichdigital.de - Mein Leben in der digitalen Welt / 25. Mär 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Tamm
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Was passiert bei 32:9?

    ArcherV | 18:41

  2. Re: Nö

    HerrMannelig | 18:41

  3. Re: frage: notruf?

    Faksimile | 18:40

  4. Re: Die sollen erstmal ihr normales Vectoring...

    volkeru | 18:39

  5. Re: das erinnert mich an Vivo

    User_x | 18:39


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel