Abo
  • Services:
Anzeige

Bilanzzahlen

Oracle verdient außerordentlich gut

Ein Umsatzplus von 37 Prozent auf 8,8 Milliarden US-Dollar meldet Oracle für das dritte Quartal seines Geschäftsjahres 2010/2011. Der Nettogewinn steigt um 78 Prozent.

Rund 2,2 der 8,8 Milliarden US-Dollar Umsatz, die Oracle im dritten Quartal 2010/2011 erzielt hat, kommen aus Softwarelizenzen, ein Zuwachs von 29 Prozent. Hinzu kommen 3,7 Milliarden US-Dollar - plus 13 Prozent -, die Oracle mit Lizenzupdates und Produktsupport eingenommen hat.

Anzeige

Das Hardwaregeschäft steuerte 1,0 Milliarden zum Umsatz bei, wobei Oracle betont, hier die Gewinnmarge deutlich gesteigert zu haben. Oracles Ziel ist es, mit dem von Sun übernommenen Geschäft in diesem Geschäftsjahr 1,5 Milliarden Euro Gewinn zu erzielen.

Dabei konnte Oracle seinen operativen Gewinn um 62 Prozent auf 3,0 Milliarden US-Dollar steigern. Der Nettogewinn legte um 78 Prozent auf 2,1 Milliarden US-Dollar zu.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 25. Mär 2011

also der typ ist wirklich wie ein krebsgeschwür für OpenSource. Was man so alles ließt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  2. SCHOTTEL GmbH, Spay am Rhein
  3. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Gentherm GmbH, Odelzhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  2. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  3. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  4. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  5. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  6. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  7. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  8. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  9. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  10. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Zielgruppe?

    Pedrass Foch | 17:46

  2. Re: Großangriff von AMD?

    Sarkastius | 17:46

  3. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    Niaxa | 17:46

  4. Re: Wenn nur noch Elektroautos fahren <- Lösung

    Anonymouse | 17:45

  5. Re: Blödsinn mit Blödsinn bekämpfen

    Destroyer2442 | 17:42


  1. 17:48

  2. 16:29

  3. 16:01

  4. 15:30

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:02

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel