Abo
  • Services:
Anzeige
Die zerstörte Freiheitsstatue in Crysis 2
Die zerstörte Freiheitsstatue in Crysis 2

Crysis 2 am PC

Es fehlen Grafiksetup, DirectX 11, freies Speichern und mehr

Ein beschränktes Grafiksetup, aufpoppende Schatten und Checkpoints statt freiem Speichern - PC-Spieler haben von Cryteks neuem Vorzeigeshooter mehr erwartet. Die PC-Version von Crysis 2 ist eine simple Konsolenportierung.

Crysis 2 ist für die Konsole entworfen worden. Das merken Spieler schnell, nachdem der Egoshooter über das Internet mit einer Seriennummer aktiviert wurde und die ersten Minuten gespielt sind.

Anzeige

Es wundert kaum, dass Crysis 2 auf PCs flüssiger läuft als sein direkter Vorgänger. Insgesamt gibt es trotz wunderschöner Häuserschluchten weniger zu berechnen als auf der tropischen Insel mit ihrer Flora und Fauna. Im Detail sind die Titel nur schwer zu vergleichen, da Crysis 2 ein erweitertes Grafiksetup fehlt. Es stehen ausschließlich die Voreinstellungen Hoch, Sehr hoch und Extrem zur Auswahl. Zusätzlich dürfen noch V-Sync und die Auflösung angepasst werden.

Auf unserem Testsystem, einem Intel Core i7-2600 mit 8 GByte RAM und einer Geforce GTX 570, läuft Crysis 2 in einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln und mit der Grafikeinstellung Extrem sehr flüssig mit 48 bis 62 Bildern pro Sekunde. Das inzwischen fast vier Jahre alte Crysis läuft auf dem gleichen PC nur mit 28 bis 40 Bildern pro Sekunde in der gleichen Auflösung und mit maximalen Details.

  • Kirche in New York (hoch)
  • Kirche in New York (sehr hoch)
  • Kirche in New York (extrem)
  • Crysis 2 läuft zuweilen fast doppelt so schnell wie sein Vorgänger bei maximalen Grafikdetails.
  • Die zerstörte Freiheitsstatue (hoch)
  • Die zerstörte Freiheitsstatue (sehr hoch)
  • Die zerstörte Freiheitsstatue (extrem)
  • Auch die PC-Version bietet keine Schnellspeichern-Funktion und gleicht damit der Konsolenfassung.
  • Selbst auf der Grafikeinstellung extrem treten Pop-ups beim Schattenwurf auf. (1/2)
  • Selbst auf der Grafikeinstellung extrem treten Pop-ups beim Schattenwurf auf. (2/2)
  • Der Blick auf das neue World Trade Center (hoch)
  • Der Blick auf das neue World Trade Center (sehr hoch)
  • Der Blick auf das neue World Trade Center (extrem)
  • Der Blick auf das neue World Trade Center (Xbox 360)
  • Der Blick von einem Hochhaus (hoch)
  • Der Blick von einem Hochhaus (sehr hoch)
  • Der Blick von einem Hochhaus (extrem)
  • Die Spiegelungen in Pfützen haben nichts mit der tatsächlichen Spielgrafik zu tun.
  • Crysis 2 hat umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten für stereoskopisches 3D.
Kirche in New York (hoch)

Die Ergebnisse sind sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass die Cry Engine 3, in der Crysis 2 rendert, sehr viel besser skaliert als ihre Vorgängerin Cry Engine 2. Deswegen ist Crysis 2 selbst auf zwei Jahre alten Spiele-PCs flüssig spielbar und allgemein auf jedem PC, auf dem das erste Crysis flüssig lief. In unserem Test brachte auch ein Macbook Pro mit Intel Core i7 M 620, 4 GByte RAM und Geforce 330M mit hohen Grafikeinstellungen und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln rund 30 Bilder pro Sekunde auf den Bildschirm.

Die Unterschiede zwischen den Detailstufen Hoch, Sehr hoch und Extrem sind sehr gering. Nur in Vergleichsbildern von Hoch und Extrem fällt auf, dass in der Einstellung Hoch einige Lichteffekte fehlen und Wasser weniger stark spiegelt und nicht transparent ist. Die Einstellungen Sehr hoch und Extrem unterscheiden sich unserer Einschätzung nach nur in puncto Antialiasing, anisotroper Filterung und Sichtweite.

Fehlendes Grafiksetup, kein DirectX 11 und Fazit 

eye home zur Startseite
glacius 31. Mär 2011

Spass hatte ich auch. Allerdings hätte ich mehr Spass gehabt, wenn Crysis 2 nicht so oft...

DER GORF 29. Mär 2011

https://forum.golem.de/kommentare/games/crysis-2-am-pc-es-fehlen-grafiksetup-directx-11...

Der Held vom... 28. Mär 2011

Da könnte man ja auch fragen: Haben Konsolenspieler wirklich zu viel Freizeit? ;-) Die...

mw88 28. Mär 2011

Crysis 1 beim Release dann gute Nacht!

Shimitsu 28. Mär 2011

Du schwenkst also deine Maus 20cm über den Tisch um nach links oder rechts zu schauen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Deloitte, Berlin
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  2. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  3. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  4. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  5. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  6. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  7. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  8. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  9. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  10. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Curie Google verlegt drei neue Seekabel
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Performance Drawdown

    nixalsverdrussbit | 17:00

  2. Re: Verstehe ich nicht

    Poison Nuke | 16:59

  3. Re: was wurde seit Ende der 90er schon besser

    ML82 | 16:59

  4. Re: Definition Umzug?

    DAUVersteher | 16:56

  5. Re: Ganz krasse Idee!

    pointX | 16:54


  1. 16:57

  2. 16:48

  3. 16:13

  4. 15:36

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel