Abo
  • Services:

Bastellösung

Zwei SIM-Karten mit dem iPhone 4 nutzen

Mit ein bisschen Bastelei lässt sich das iPhone 4 dazu bringen, zwei SIM-Karten zu akzeptieren. Viel hat der Nutzer davon allerdings nicht, denn er ist nicht über beide zugleich erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Callstel Dual-SIM-Adapter
Callstel Dual-SIM-Adapter

Für das iPhone 4 wird von der Firma Callstel ein Adapter angeboten, der einen zweiten Kartenslot im iPhone nutzbar machen soll. Wer beispielsweise eine Geschäftsnummer und eine private Nummer auf einem Gerät benutzen will, der braucht normalerweise ein Mobiltelefon mit zwei SIM-Kartenslots.

Stellenmarkt
  1. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

Die abenteuerlich anmutende Lösung von Pearl verlangt ein Herausführen der Signale für die SIM-Karte aus dem Gehäuse. Damit der sogenannte Adapter nicht störend am iPhone baumelt, gibt es auch gleich eine Schutzhülle mit dazu.

  • Callstells SIM-Karten-Adapter braucht eine Schutzhülle, ...
  • ... denn der Adapter liegt sonst außerhalb des iPhones.
  • SIM-Karte in der Schutzhülle
  • Der SIM-Kartenadapter erlaubt durch seine freiliegende Bauweise auch die Nutzung von handelsüblichen SIM-Karten.
Callstells SIM-Karten-Adapter braucht eine Schutzhülle, ...

Zwischen den beiden SIM-Karten wird entweder zeitgesteuert oder manuell hin- und hergeschaltet. Beide SIMs können nicht aktiv sein, wie das bei echten Dual-SIM-Mobiltelefonen der Fall ist. Das bedeutet allerdings auch, dass der Adapter häufig nutzlos ist. Der Anwender ist immer nur auf einer SIM-Karte erreichbar. Nur beim Telefonieren lässt sich direkt die Absendernummer auswählen.

Wie die Umschaltung genau funktioniert oder auch einprogrammiert wird, verrät Pearl in seiner Ankündigung des Callstel-Adapters allerdings nicht. Eine entsprechende Funktion findet sich im iOS-Betriebssystem nicht, um unterschiedliche SIM-Karten zu handhaben.

Voraussetzung ist ein iPhone, das kein Netlock hat, sonst bringt einem der SIM-Kartenadapter nichts. Die Lösung wird bei verschiedenen Händlern zu einem Preis zwischen 14 und 17 Euro angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Netspy 25. Mär 2011

Ich habe argumentiert, nur hast du noch nicht darauf geantwortet. Ich warte …


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
  2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

    •  /