• IT-Karriere:
  • Services:

Videocodierung

FFmpeg unterstützt Multithreading

FFmpeg wird Multithread-fähig: Der Entwicklungszweig Mt, kurz für Multithread, wurde in die Hauptquelle des Projektes eingepflegt. So kann FFmpeg beim Decodieren von Videos nun mehrere Prozessorkerne nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Videocodierung: FFmpeg unterstützt Multithreading

FFmpeg erhält Multithread-Unterstützung für Bibliotheken des Projektes. Damit ist es unter anderem möglich, für das Decodieren von Inhalten mehrere Prozessorkerne zu nutzen. Auf der Mailingliste des Projektes FFmpeg wurde die Aufnahme des Entwicklungszweiges FFmpeg-mt in das Hauptrepositorium bekanntgegeben. Die Entwicklung des Multithread-Zweiges begann bereits im Jahr 2008 im Rahmen des Google Sommer of Code.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. ABENA GmbH, Zörbig

Das Projekt bereitet zurzeit die Veröffentlichung von FFmpeg in Version 0.6.2 vor. Darin wird die Multithread-Unterstützung allerdings noch nicht enthalten sein, da sie sich noch in der Testphase befindet. Die Multithread-Unterstützung wird voraussichtlich mit der nächsten größeren Veröffentlichung Version 0.7 standardmäßig ausgeliefert.

Die Entwicklung schreitet ungeachtet der derzeitigen Diskussion zwischen den Entwicklern fort, die in den FFmpeg-Fork Libav mündete. Neben der Anwendung selbst ist die Bibliothek Libavcodec der größte Bestandteil beider Projekte. Sie dient unter anderem als Basis für den VLC-Player. [von Sebastian Grüner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /