Abo
  • Services:

Mobiler Speicher

LPDDR2 mit 4 GBit in 30-Nanometer-Technik von Samsung

Samsung hat die Produktion von LPDDR2-Speicherchips (Low-Power-DDR2) mit 4 GBit Kapazität in 30-Nanometer-Technik begonnen. Die DRAM-Chips sollen die Entwicklung kleinerer mobiler Endgeräte mit längerer Akkulaufzeit ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobiler Speicher: LPDDR2 mit 4 GBit in 30-Nanometer-Technik von Samsung

Die Massenproduktion der LPDDR2-Chips mit 4 GBit sei ein großer Fortschritt für die Mobile-Industrie, feiert sich Samsung selbst. Die Standardisierungsorganisation JEDEC hat LPDDR2 bereits im April 2009 verabschiedet und Samsung seine 4-GBit-Chips in 30-Nanometer-Technik im Dezember 2010 vorgestellt. Im März 2011 begann nun die Massenproduktion.

  • LPDDR2-Speicherchips in 30-Nanomter-Technik von Samsung
  • LPDDR2-Speicherchips in 30-Nanomter-Technik von Samsung
LPDDR2-Speicherchips in 30-Nanomter-Technik von Samsung
Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, Marktoberdorf
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Mannheim

Im Vergleich zur Vorgängergeneration, LPDDR2-Chips mit 2 GBit in 40-Nanometer-Technik, sollten die Neuen die Produktivität um 60 Prozent erhöhen, erklärte Samsung, ohne konkrete Zahlen zu nennen.

Die neuen Chips bieten Transfergeschwindigkeiten von bis zu 1.066 MBit/s, während heutige MDDR-Chips nur 333 oder 400 MBit/s erreichen. Zudem werden aufgrund der höheren Kapazität weniger Chips benötigt: Ein Modul mit 1 GByte lässt sich aus zwei Chips zusammensetzen. Ein solches Package soll verglichen mit den alten 2-GBit-LPDDR2-Chips nur 0,8 statt 1 mm dick sein und eine rund 25 Prozent geringere Leistungsaufnahme besitzen.

Samsung will Module mit 1, 2 und 4 GByte anbieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

    •  /