• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheitsupdate

Neuer VLC-Player 1.1.8 erschienen

Mit dem neuen VLC-Player schließt das Videolan-Team einige Sicherheitslücken in dem Mediaplayer. Außerdem wurden kleinere Fehler behoben und das Aussehen des Programms unter Mac OS X leicht modifiziert.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC-Logo
VLC-Logo

Das Videolan-Team hat den VLC-Player in der Version 1.1.8 veröffentlicht. Mit der Version werden einige Sicherheitsprobleme mit dem Umgang von Mediendateien behoben. Das Update sollte also jeder VLC-Nutzer installieren. Zudem wurden einige Demuxer sowie Codecs aktualisiert und neu ist die Unterstützung eines Dirac-Encoders.

  • Kleine Unterschiede: links der VLC-Player 1.1.7, rechts die neue Version 1.1.8
Kleine Unterschiede: links der VLC-Player 1.1.7, rechts die neue Version 1.1.8
Stellenmarkt
  1. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Änderungen gibt es auch bei der Integration in Betriebssysteme. Windows-Nutzer sollen von Fehlerbehebungen profitieren, die die Lautstärkeregelung mit eigenen Tasten betreffen. Mac-Nutzer dürfte ein leicht modernisiertes Aussehen des VLC-Players auffallen, wenn sie genau hinschauen.

Die Downloadmöglichkeit sowie die Release Notes sind unter videolan.org/vlc/releases/1.1.8.html zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,95€
  2. 7,99€
  3. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)

SFNr1 26. Mär 2011

Ich hatte nach 1.0.3 auch diese Probleme mit meiner Cherry-Tastatur, mit der aktuellen 1...

Actarus 25. Mär 2011

Hmm, mal ne andere Sache, mein Kaspersky hat in dem VLC Download ein Trojaner gefunden...

tilmank 25. Mär 2011

Ehrlich gesagt läuft VLC meiner Erfahrung nach unter Windows zuverlässiger als unter...

tilmank 25. Mär 2011

a) Unter Windows funktioniert das nur bei ~10 gleichzeitig markieten/ausgewählten...

Anonymer Nutzer 24. Mär 2011

Updatehaeufigkeit sagt rein gar nichts ueber die Haeufigkeit von Softwarefehlern (inkl...


Folgen Sie uns
       


    •  /