• IT-Karriere:
  • Services:

DirectX-10: Call of Duty MW 2 und Anno 1404

Zwei aktuellere Titel mit DirectX-10 dienen dem Vergleich der Leistung bei 1.920 x 1.200 Pixeln, also auf den inzwischen sehr günstig gewordenen 24-Zoll-Monitoren. Bei Call of Duty verwenden wir dafür eine Sequenz am Anfang der Mission "Teamspieler", die hohe Bildraten liefert - diese können sich im weiteren Verlauf des Spiels aber auch halbieren.

  • 1.280 x 720 Pixel, Voreinstellung "Performance"
  • 1.920 x 1.200 Pixel, Voreinstellung "Extreme"
  • 1.280 x 1.024 Pixel, Voreinstellung "Performance"
  • 1920 x 1200 Pixel, Voreinstellung "Extreme"
  • Einzelergebnisse von 3DMark Vantage "Extreme"
  • 8xAF, 4xMSAA
  • 8xAF, 4xMSAA
  • 8xAF, 4xMSAA
  • 8xAF, 4xMSAA
  • 8xAF, 4xMSAA
  • 8xAF, 4xMSAA
  • 4xAF, 0xAA
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • 8xAF, 4xMSAA
  • Daten der GTX 590
  • Geforce GTX 590 von Asus
  • Zwei Zentimeter kürzer als die 6990
  • Höchstens 50 Prozent schneller als GTX 580 (Bild: Nvidia)
  • Dieser hintere Auslass bläst ins Gehäuse
  • Einzelergebnisse von 3DMark 11 "Performance"
  • Einzelergebnisse von 3DMark 11 "Extreme"
  • Nur die GPUs sind bei Nvidia auf der Rückseite verkleidet.
  • Drei DVI-Ports verhindern besseren Luftstrom.
  • Der NF200-Chip in der Mitte verbindet die beiden GPUs.
  • Kühlkörper der GTX 590 mit Vapor Chamber
  • Der Lüfter bedient zwei Kühlkörper.
  • Explosionszeichnung der GTX 590
  • Nvidias Lautstärkemessungen
  • Diese Komponenten sind zertifiziert für Quad-SLI.
8xAF, 4xMSAA
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Auch dafür sind die getesteten Grafikkarten aber schnell genug; wie viele "The way it's meant to be played"-Spiele ist auch Call of Duty MW2 auf Nvidia-Karten viel schneller als auf AMD-Geräten. Das gilt insbesondere für die GTX 590, die hier die 6990 klar hinter sich lässt. Der Vorteil gegenüber einer GPU fällt jedoch gering aus, und auch Mittelklassekarten reichen für den Shooter völlig aus.

Umgekehrt ist die Leistung bei Anno 1404. Das Spiel, das bei Veröffentlichung auf AMD-Karten schwere Bildfehler produzierte, ist inzwischen auf diesen Geräten schneller als bei Nvidia-Karten - auch als die 590. Da dieser Titel aber insgesamt nicht sehr fordernd für die Grafikkarte ist, reichen auch günstige Modelle. Die GTX 590 ist durch ihren niedrigeren Takt sogar langsamer als eine 580.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 DirectX-10: Crysis und Far Cry 2DirectX-11: Stalker - Call of Pripyat und Dirt 2 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 11€

grmpf 25. Mär 2011

Schau dir das Fazit von HardOCP an. Da siehst Du, was wirklich von dem Versprechen zu...

grmpf 25. Mär 2011

Schade, Du missverstehst meine Intention. Ich hatte nicht vor, es ihm "zu geben". Naja...

grmpf 25. Mär 2011

Das kann ich gut verstehen. Ich weiß grad nicht, ob die 6990 die 375w Grenze einhält...

Hasenbauer 25. Mär 2011

So könnte man auch unter 1900x1200 die Karte ans Limit bringen und dabei von der...

antares 25. Mär 2011

hält sich in grenzen, zumindest bei cuda werden einfache paritychecks verwendet, ab...


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /