• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 8

ARM und Microsoft entwickeln zusammen Prozessoren

Die Kooperation zwischen dem Prozessorentwickler ARM und Microsoft nimmt konkretere Formen an. Der Softwarehersteller will nicht nur Windows 8 auf ARM-CPUs portieren, sondern auch bei der Chipentwicklung helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Typisches ARM-SoC, hier von TI
Typisches ARM-SoC, hier von TI

Dass ARM und Microsoft gemeinsam Prozessoren entwickeln wollen, hat Taiwans ARM-Chef einem Bericht von Digitimes zufolge auf einer Presseveranstaltung in Taipeh gesagt. Dabei gehe es um "Prozessorarchitekturen", so der Branchendienst weiter. Taiwanische Hardwarehersteller gehen davon aus, dass die Zusammenarbeit zu Tablets und Smartphones mit Windows führen soll - was über Windows Phone 7 hinausgeht, das bereits auf ARM-Prozessoren läuft.

Stellenmarkt
  1. VSE Verteilnetz GmbH, Saarbrücken
  2. Hays AG, Nürnberg

Bereits im Januar hatte Microsoft einen PC mit ARM-Prozessor gezeigt, auf dem eine Vorabversion von Windows 8 mit dem Internet Explorer 9 und Office liefen. Gleichzeitig kündigte der Softwarekonzern an, Windows 8 werde vollständig auf ARM-Architekturen umgesetzt.

Dass Microsoft mit Prozessorentwicklern zusammenarbeitet, hat eine lange Tradition - auch in der x86-Welt, für die Windows-Betriebssysteme bisher hauptsächlich entwickelt wurden. Zusammen mit Intel hatte Microsoft beispielsweise den Mechanismus des SMT Parking entwickelt, um die Rechenleistung besser auf mehrere Prozessorkerne zu verteilen.

Dass ARM-Architekturen zunehmend auch nicht nur für mobile Geräte interessant werden, haben auch andere Hardwarehersteller als Trend ausgemacht. So entwickelt Nvidia mit dem Projekt Denver ein ARM-SoC, das auch in PCs und Servern Platz finden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...
  2. 4,99€

4D 28. Mär 2011

Gibts doch schon, Toshiba AC100 für ca. 200€ ;) Allerdings nur 8GB Flash-Speicher und...

Atalanttore 24. Mär 2011

kein Text


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /