Abo
  • IT-Karriere:

SSL-Zertifikate

Sicherheitsupdate für Firefox 3.5 und 3.6

Während immerhin schon 5,6 Millionen Firefox-4-Versionen heruntergeladen wurden, vergisst das Mozilla-Team nicht die Nutzer der alten Versionen 3.5 und 3.6. Es gibt ein paar Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox-Logo
Firefox-Logo

Firefox 4.0 ist ein voller Erfolg. Bis zum 23. März 2011 um 11:30 Uhr zählt Mozilla mehr als 5,6 Millionen Downloads des neuen Browsers. Trotzdem muss Mozilla erst einmal auch die alten Versionen 3.5 und 3.6 weiterpflegen.

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Karlsruhe, Hamburg, Mainz
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Direkte Fehler beseitigen die Versionen 3.5.18 und 3.6.16 nicht. Sicherheitsrelevant ist das Update dennoch, denn der Browser hat einige ungültige SSL-Zertifikate auf eine Blacklist im Browser gesetzt, die möglicherweise missbräuchlich genutzt werden könnten.

Es handelt sich dabei um SSL-Zertifikate, die die Comodo Group ausgegeben hatte. Die Gruppe hat Mozilla informiert, dass diese wieder zurückgezogen wurden und Mozilla hat mit den entsprechenden Updates reagiert. Mozilla betont in einem Blogpost, dass dies kein Problem von Firefox ist, sondern ein grundsätzliches.

Weitere Informationen gibt es in den Release Notes von Firefox 3.6.16 und Firefox 3.5.18. Dort finden sich auch die Downloadlinks für die verschiedenen Versionen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. 199€ + Versand
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

TmoWizard 23. Mär 2011

Hallöchen! In dem Artikel wird leider nicht erwähnt, daß dieses Sicherheitsproblem für...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /