Abo
  • IT-Karriere:

SSL-Zertifikate

Sicherheitsupdate für Firefox 3.5 und 3.6

Während immerhin schon 5,6 Millionen Firefox-4-Versionen heruntergeladen wurden, vergisst das Mozilla-Team nicht die Nutzer der alten Versionen 3.5 und 3.6. Es gibt ein paar Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox-Logo
Firefox-Logo

Firefox 4.0 ist ein voller Erfolg. Bis zum 23. März 2011 um 11:30 Uhr zählt Mozilla mehr als 5,6 Millionen Downloads des neuen Browsers. Trotzdem muss Mozilla erst einmal auch die alten Versionen 3.5 und 3.6 weiterpflegen.

Stellenmarkt
  1. Darlehenskasse der Studierendenwerke e.V., Köln
  2. Star Cooperation GmbH, Böblingen

Direkte Fehler beseitigen die Versionen 3.5.18 und 3.6.16 nicht. Sicherheitsrelevant ist das Update dennoch, denn der Browser hat einige ungültige SSL-Zertifikate auf eine Blacklist im Browser gesetzt, die möglicherweise missbräuchlich genutzt werden könnten.

Es handelt sich dabei um SSL-Zertifikate, die die Comodo Group ausgegeben hatte. Die Gruppe hat Mozilla informiert, dass diese wieder zurückgezogen wurden und Mozilla hat mit den entsprechenden Updates reagiert. Mozilla betont in einem Blogpost, dass dies kein Problem von Firefox ist, sondern ein grundsätzliches.

Weitere Informationen gibt es in den Release Notes von Firefox 3.6.16 und Firefox 3.5.18. Dort finden sich auch die Downloadlinks für die verschiedenen Versionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. 149€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)

TmoWizard 23. Mär 2011

Hallöchen! In dem Artikel wird leider nicht erwähnt, daß dieses Sicherheitsproblem für...


Folgen Sie uns
       


Cowboy Pedelec ausprobiert

Sportlich und minimalistisch - das Cowboy Pedelec ist jetzt auch in Deutschland verfügbar.

Cowboy Pedelec ausprobiert Video aufrufen
Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /