Abo
  • Services:

Logospiele

Google erhält Patent auf Doodles

Google hat sich seine Doodles, die ständig wechselnden Spiele mit dem Google-Logo, patentieren lassen. Das jetzt gewährte Patent bezieht sich auf Systeme und Methoden, um Nutzer zum Zugriff auf eine Website zu verführen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logospiele: Google erhält Patent auf Doodles

Das von Google-Gründer Sergey Brin bereits am 30. April 2001 angemeldete Patent auf Systeme und Methoden, um Nutzer zum Zugriff auf eine Website zu verführen ("Systems and methods for enticing users to access a web site"), ist am 22. März 2011 unter der US-Patentnummer 7,912,915 zugeteilt worden. Es beschreibt die sogenannten Google Doodles, also die regelmäßig veränderten Google-Logos.

  • Beispiele für Google Doodles im Patentantrag
  • Google Doodle
  • Beispiel für Google Doodles im Patentantrag
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
Google Doodle
Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Das Patent beschreibt ein System, das eine "periodisch veränderte Story Line und/oder spezielle Ereignisunternehmenslogos zur Verfügung stellt, um Nutzer zum Zugriff auf eine Website zu verführen". Das System erstellt zu dem Unternehmenslogo ein spezielles Ereignislogo, das mit einem oder mehreren Suchbegriffen in Verbindung steht.

Auch die Verknüpfung des Logos mit einer zum jeweiligen Ereignis passenden Suchanfrage ist in dem Patent beschrieben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

snapy666 24. Mär 2011

also #C63678 laut Wikipedia

antares 23. Mär 2011

Da das Patent in den USA beantragt wurde, hat das in D erstmal keine Direkten...

topedia 23. Mär 2011

Naja, wenn Unternehmen zuviel Geld haben müssen sie sich umsehen wo man es ausgeben kann...

vlad_tepesch 23. Mär 2011

ratet mal, was aus den 2 Os oder dem l dann wird, wenn man nach Schmuddelkram sucht. the...

486dx4-160 23. Mär 2011

Das US-Patentsystem ist nur noch krank.


Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
      Begriffe, Architekturen, Produkte
      Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

      Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
      Von George Anadiotis


          •  /