Abo
  • IT-Karriere:

Logospiele

Google erhält Patent auf Doodles

Google hat sich seine Doodles, die ständig wechselnden Spiele mit dem Google-Logo, patentieren lassen. Das jetzt gewährte Patent bezieht sich auf Systeme und Methoden, um Nutzer zum Zugriff auf eine Website zu verführen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logospiele: Google erhält Patent auf Doodles

Das von Google-Gründer Sergey Brin bereits am 30. April 2001 angemeldete Patent auf Systeme und Methoden, um Nutzer zum Zugriff auf eine Website zu verführen ("Systems and methods for enticing users to access a web site"), ist am 22. März 2011 unter der US-Patentnummer 7,912,915 zugeteilt worden. Es beschreibt die sogenannten Google Doodles, also die regelmäßig veränderten Google-Logos.

  • Beispiele für Google Doodles im Patentantrag
  • Google Doodle
  • Beispiel für Google Doodles im Patentantrag
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
  • Google Doodle
Google Doodle
Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, München
  2. Fresenius Medical Care Thalheim GmbH, Stollberg, Sachsen bei Ansbach

Das Patent beschreibt ein System, das eine "periodisch veränderte Story Line und/oder spezielle Ereignisunternehmenslogos zur Verfügung stellt, um Nutzer zum Zugriff auf eine Website zu verführen". Das System erstellt zu dem Unternehmenslogo ein spezielles Ereignislogo, das mit einem oder mehreren Suchbegriffen in Verbindung steht.

Auch die Verknüpfung des Logos mit einer zum jeweiligen Ereignis passenden Suchanfrage ist in dem Patent beschrieben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  3. 144,90€ + Versand

snapy666 24. Mär 2011

also #C63678 laut Wikipedia

antares 23. Mär 2011

Da das Patent in den USA beantragt wurde, hat das in D erstmal keine Direkten...

topedia 23. Mär 2011

Naja, wenn Unternehmen zuviel Geld haben müssen sie sich umsehen wo man es ausgeben kann...

vlad_tepesch 23. Mär 2011

ratet mal, was aus den 2 Os oder dem l dann wird, wenn man nach Schmuddelkram sucht. the...

486dx4-160 23. Mär 2011

Das US-Patentsystem ist nur noch krank.


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

    •  /