Abo
  • IT-Karriere:

Speech Input API

Chrome-11-Beta bittet zum Diktat

Google hat eine Betaversion von Chrome 11 veröffentlicht. Der Browser unterstützt in der neuen Version das noch in Entwicklung befindliche Speech Input API des W3C, über das der Browser gesprochene Sprache in Text umwandelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Speech Input API: Chrome-11-Beta bittet zum Diktat

Die Beta von Chrome 11 unterstützt als erster Browser das W3C Speech Input API, das derzeit allerdings nur in Form eines ersten Entwurfs vorliegt. Dieser stammt zudem von Google.

Stellenmarkt
  1. Darlehenskasse der Studierendenwerke e.V., Köln
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund

Die neue Schnittstelle erlaubt es Webapplikationen, über eine standardisierte Schnittstelle gesprochene Sprache in Text umzuwandeln. Der Nutzer klickt dazu auf ein Icon, spricht ins Mikrofon seiner Rechners und der Browser sendet die aufgenommene Sprache an einen Server, auf dem die eigentliche Umwandlung in Text erfolgt. Google zeigt dies in einer kleinen Demo, die Ergebnisse konnten in einem kleinen Test allerdings noch nicht beeindrucken.

Darüber hinaus bietet die Beta von Chrome 11 GPU-beschleunigte 3D-Transforms in CSS. Und auch das gestern offiziell vorgestellte neue Chrome-Logo ist in der neuen Chrome-Version enthalten.

Die Chrome-11-Beta steht über Betachannel von Google Chrome zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. (aktuell u. a. Notebooks)
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

Neuschwabenland 23. Mär 2011

Ich würde mir eher über die latente Apple Werbung Gedanken machen.

pkremer 23. Mär 2011

Sowas sollte mal angezeigt werden soweit wie es möglich ist. Diese Lügenspiele von M...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

      •  /