Abo
  • Services:

Tascam

MP3-Audiorekorder mit 17 Stunden Akkulaufzeit

Tascam hat mit dem DR-07 Mark II einen Audiorekorder vorgestellt, der mit zwei Kondensatormikrofonen für Stereoaufnahmen ausgestattet ist. Er zeichnet das Tonmaterial auf MicroSDHC-Karten auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Tascam DR-07 Mark II zeichnet den Ton als MP3-Datei mit bis zu 320 KBit/s auf. Alternativ können auch WAV-Dateien mit bis zu 96 kHz und 24 Bit aufgenommen werden. Als Speichermedium dient eine MicroSDHC-Karte. Der Hersteller packt ein 2-GByte-Modell bei. Das wird jedoch nicht lange reichen - zumal die Akkulaufzeit des Audiorekorders mit 17,5 Stunden angegeben wird. Er wird mit zwei AA-Zellen bestückt.

  • Tascam DR 07 Mark II
  • Tascam DR 07 Mark II
  • Tascam DR 07 Mark II
  • Tascam DR 07 Mark II
Tascam DR 07 Mark II
Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. ME Mobil - Elektronik GmbH, Langenbrettach

Die Pegel der beiden direktional angeordneten Kondensator-Mikrofonkapseln lassen sich manuell oder automatisch aussteuern. Sie lassen sich nach außen schwenken, um einen größeren Aufnahmebereich zum Beispiel mit Umgebungsgeräuchen abzudecken. Die verschränkte Stellung hingegen nimmt zielgerichtet die Tonquelle auf, in deren Richtung das Gerät gehalten wird.

Ein zusätzlicher Mikroeingang erlaubt den Anschluss von eigenen Mikrofonen und über einen USB-Anschluss kann das Gerät mit Strom versorgt und die Speicherkarte ausgelesen werden.

Ein Selbstauslöser mit fünf oder zehn Sekunden Vorlaufzeit ermöglicht es, selbst noch schnell zum Instrument zu greifen oder sich vor dem Gerät zu postieren. Die Wiedergabegeschwindigkeit kann ohne Pitch-Veränderung zwischen 50 und 150 Prozent reguliert werden. Ein kleiner Lautsprecher sowie ein Kopfhörerausgang sind ebenfalls integriert.

Der Tascam DR-07 Mark II misst 55 x 141 x 26 mm und wiegt ungefähr 125 Gramm. Der Preis liegt bei rund 150 US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-69%) 9,99€
  4. 59,99€

d-tail 23. Mär 2011

Dass die Anordnung der Mikrofone ideal ist, weiss ich ja selbst. Nur erwarte ich dieses...

Anonymer Nutzer 23. Mär 2011

Naja, ich koennte mir auch den ganzen Tag meine Infos selbst zusammen suchen. Aber da...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

      •  /