Abo
  • Services:

Apple

iPad 2 ab 479 Euro

Apple hat die iPad-2-Auslieferung für den 25. März 2011 erneut bestätigt - mit strengen Vorgaben für den Verkaufsstart. Außerdem wurden erstmals offiziell die Europreise für die neuen Tablets genannt, die teils etwas unter denen der ersten iPad-Generation liegen.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad 2
iPad 2

Wer am 25. März 2011 in Europa ein iPad 2 im Laden kaufen will, muss dazu kurioserweise bis 17 Uhr warten. Apple kündigte das für seine eigenen Geschäfte und ausgewählte Handelspartner an, zu denen zumindest Gravis und mStore zählen.

Stellenmarkt
  1. DRACHOLIN GmbH, Metzingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Im Apple-eigenen Onlineshop, dem Apple Store, kann das iPad 2 ab 2 Uhr morgens bestellt werden. Für andere Onlineshops gilt das offenbar nicht, dort geht es offenbar ebenfalls erst um 17 Uhr mit dem Verkauf los. Die Regeln von Apple sollen diesmal sehr eindeutig sein, wie aus dem Handel zu vernehmen ist.

Das iPad 2 Wi-Fi 16 GByte wird für 479 Euro verkauft, die 32-GByte-Version kostet 579 Euro und die mit 64 GByte 679 Euro. Wenn WLAN nicht ausreicht, gibt es das iPad 2 mit Wi-Fi und UMTS mit 16 GByte für 599 Euro. Mit 32 GByte kostet es 699 Euro und mit 64 GByte 799 Euro.

Die Preise für die WLAN-Modelle des iPad 2 liegen unter denen der ersten iPad-Generation zum Zeitpunkt ihrer Markteinführung im vergangenen Jahr. Die UMTS-Modelle des iPad 2 liegen hingegen gleichauf mit denen des iPad 1. Einen Unterschied gibt es noch: Das iPad 2 gibt es diesmal mit weißem oder schwarzem Rahmen um das Display.

  • iPad 2
  • iPad 2
  • iPad 2
iPad 2

Wer das iPad 2 noch zu teuer findet, aber dennoch gerne ein Apple-Tablet hätte, der sollte sich nach günstigen iPad-Angeboten umschauen. Apple hat die Preise gesenkt und so mancher iPad-Besitzer verkauft sein gebrauchtes Gerät, um auf das iPad 2 zu wechseln.

In Apples Pressemitteilung zum Europastart kommt Konzernchef Steve Jobs zu Wort: "Während die Konkurrenz immer noch versucht, mit unserem ersten iPad gleichzuziehen, haben wir mit iPad 2 die Spielregeln wieder einmal geändert", sagte der Apple-Chef. "Wir verzeichnen eine unglaubliche Nachfrage nach dem iPad 2 in den USA und Kunden aus aller Welt haben uns gesagt, dass sie es nicht erwarten können, das iPad 2 selbst auszuprobieren. Wir schätzen ihre Geduld und arbeiten hart daran, genug iPads für jedermann zu bauen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Der_fromme_Blork 24. Mär 2011

das ist zielgruppe: http://www.iphonesavior.com/images/2008/03/22/gay_apple_store.png

elknipso 24. Mär 2011

Für 200 Euro so schnell sicher nicht :).


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. SpaceIL Israelischer Mondlander ist unterwegs
  2. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  3. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

    •  /