Abo
  • Services:

Rayman 3D und Pilotwings Resort

Rayman 3D

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Bremen
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Ubisofts sympathischer Hüpfer Rayman darf sich in seinem 3DS-Debüt durch 20 klassische Level kämpfen. Das Jump and Run orientiert sich an den PC- und Playstation-Klassikern The Great Escape sowie Hoodlum Havoc und ist somit ein ausgewachsenes 3D-Rayman. Die komplexe Steuerung funktioniert dank des analogen Slidepads gut. Nur das Justieren der Verfolgerkamera ist in engen Stellen ein Geduldspiel. Nach der Befreiung durch seinen tollpatschigen Kumpel Globox macht sich Rayman wie in jedem seiner Abenteuer auf die Suche nach den gelben Lums. Etwas nervig sind die etwas längeren Pausen, die das 3DS-Spiel zum Speichern des Spielstandes regelmäßig einlegt. Vermutlich dürfte das jedoch auf die kurze Entwicklungszeit zurückzuführen sein. Rayman 3D kostet rund 50 Euro.

Fazit

Rayman 3D funktioniert als kurzweiliges 3D-Hüpfabenteuer auf Nintendos Neuem. Die kleinen Macken im Speichersystem sind aufgrund der kurzen Entwicklungszeit entschuldbar. Spieler der alten Serienteile dürften jedoch etwas Liebe zum Detail vermissen sowie viel Altbekanntes sehen.

Pilotwings Resort

In Pilotwings Resort dürfen sich Spieler mit Jetpack, Fluggleiter und Propellermaschine auf der durch Wii Sports Resort bekanntgewordenen Insel Wuhu Island in die Lüfte schwingen. Der Titel ist in Herausforderungsgruppen unterteilt, Spieler dürfen aber auch frei über die Insel düsen. Durch die Missionsstruktur eignet sich Pilotwings außerdem erstklassig für die U-Bahn. Der autostereoskopische Effekt fällt sehr krass aus, weshalb wir ihn nur halb aufgedreht länger ertragen konnten. Die Insel wirkt dann aber sehr plastisch und auch das genaue Zirkeln durch Flugringe gelingt damit sehr gut. Preis: rund 40 Euro.

Fazit

Pilotwings Resort ist ein ideales Spiel für ein Handheld. Grafisch nett verpackt, motivieren die klar definierten Ziele und das gut strukturierte Punktesystem, immer neue Bestleistungen zu erzielen. Einzig der Umfang dürfte etwas größer sein, auch wenn Spieler bereits nach ein paar Stunden eine zweite, neue Insel freispielen.


[von Peter Steinlechner und Michael Wieczorek]

 Ghost Recon: Shadow Wars und Street Fighter 4 3D
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. 32,99€
  3. für 2€ (nur für Neukunden)
  4. 28,49€ (erscheint am 15.02.)

Rogman 26. Mär 2011

Alles was für dich zu schwer ist oder du dir nicht leisten kannst, wird einfach als...

DrKrieger 24. Mär 2011

Okay Klassiker, schlimm genug das ich sofort verstanden habe was du gemeint hast^^


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        •  /