• IT-Karriere:
  • Services:

US-Presse

Spekulationen über die nächste Xbox

Ein kryptisches Bild und ein paar Stellenanzeigen entfachen im Netz wilde Spekulationen über die nächste Xbox. Diesen zufolge könnte die neue Konsole 2015 erscheinen - durchaus plausibel, denn das hat Microsoft bei früheren Gelegenheiten selbst gesagt.

Artikel veröffentlicht am ,
Frühes Logo Xbox 360
Frühes Logo Xbox 360

Insbesondere in der US-Presse sorgt ein Bild für Aufregung: Es liegt Zdnet.com exklusiv vor und zeigt dunkelgraue und schwarze Flächen. Diese könnte man mit viel Fantasie beispielsweise für Teile eines Entwurfs für ein neues Konsolengehäuse halten. Es könnte aber auch das erste Foto einer außerirdischen Badezimmergarnitur sein. Das Bild war, bevor es gelöscht wurde, kurz auf der Webseite eines gewissen Ben Peterson zu sehen, der angeblich bei Microsoft als Designer arbeitet. Es ist mit den Hinweisen "Geheim" und "März 2011" versehen und beschreibt laut Bildunterschrift eine "Zusammenarbeit mit der IEB-Design-Gruppe von Microsoft, die künftige Nutzererfahrungen und Hardware für 2015 untersucht".

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. Hays AG, Nürnberg

Microsoft sucht derzeit per Stellenanzeige nach Verstärkung für sein Xbox Console Architecture Team. Das Unternehmen selbst hatte die Xbox 360 Mitte 2005 angekündigt und bei einer Vielzahl von Veranstaltungen mit einer Produktlebenszeit von rund zehn Jahren gerechnet.

Auch im Zusammenhang mit den anderen aktuellen Konsolen gibt es immer wieder Spekulationen über die nächste Hardwaregeneration. Insbesondere im Hinblick auf eine verbesserte Wii - Nintendo weist die Gerüchte aber hartnäckig als falsch zurück.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 369,99€ (Bestpreis!)
  3. 634,90€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Der Kaiser! 29. Mär 2011

Sein Beitrag. Nicht meiner.

Trockenobst 23. Mär 2011

Selbstverständlich ist dass das Hauptziel. Sehr viele Leute wollen eben nicht mehr als...


Folgen Sie uns
       


Windows Powertoys - Tutorial

Wir geben einen kurzen Überblick der Funktionen von Powertoys für Windows 10.

Windows Powertoys - Tutorial Video aufrufen
Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /