Abo
  • Services:

Webentwickler

Firebug 1.7 veröffentlicht

Pünktlich zur Veröffentlichung von Firefox 4 ist auch Firebug, die Firefox-Erweiterung für Webentwickler, in der neuen Version 1.7 erschienen. Gleichzeitig erschien auch Chromebug 1.7.

Artikel veröffentlicht am ,
Webentwickler: Firebug 1.7 veröffentlicht

Nach sieben Alpha- und vier Betaversionen hat die Firebug Working Group (FWG) Firebug 1.7.0 offiziell in der finalen Version zum Download freigegeben. Gleiches gilt für Chromebug 1.7.0, die Firebug-Variante zur Entwicklung von Firefox-Erweiterungen und -Applikationen.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  2. ESO Education Group, deutschlandweit (Home-Office möglich)

Firebug 1.7 ist in erster Linie einmal kompatibel mit Firefox 4 und bietet weitere Neuerungen. Dazu zählt ein neues Design für Break-Benachrichtigungen, die Anzeige angewandter Styles, Panels für DOM und Console sowie Analysefunktionen für Web Storage. Soll ein Script in einem Editor geöffnet werden, kann Firebug die Zeilennummer übermitteln, so dass direkt an die richtige Stelle gesprungen werden kann.

Zudem gibt es ein neues API für Firebug-Erweiterungen, einen neuen Start-Button für Firebug und eine History für die große Kommandozeile. Das CSS-Panel kann Regeln für @font-face anzeigen und der Inspektor soll nun äußerst stabil laufen. Dazu trägt auch ein erweitertes Test-Framework bei, das die Firebug-Entwickler verwenden.

Firebug 1.7 steht ab sofort unter getfirebug.com zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 64-GB-USB-Stick 9,99€, WD My Cloud EX2 Ultra 4 TB NAS 222,99€, SanDisk Extreme Portable...
  2. (u. a. Interstellar, Planet der Affen Survival, Alien Covenant, Deadpool)
  3. (u. a. Xbox One S 1TB Konsole - Bundle inkl. 2. Controller 249,00€, Xbox Wireless Controller 39...
  4. (u. a. MSI GP62MVR 7RF-400DE Leopard Pro 1299€)

Anonymer Nutzer 23. Mär 2011

Korrekt. Aber nachvollziehen kann ich den Wunsch auch. Der IE ist sicherlich kein...

DerDick 22. Mär 2011

Ich habs zwar noch nicht getestet, aber das Problem ist mir mehr als bekannt... sehr...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
    Deutsche Darknet-Größe
    Wie "Lucky" demaskiert wurde

    Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
    Von Hakan Tanriverdi

    1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
    2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
    3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

      •  /