Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest Crysis 2: Heiße Action im Hightech-Anzug

Unsichtbar im Hightech-Anzug

Anzeige

Neben der Tarnung gibt es noch den Panzerungsmodus, mit dem der Spieler die feindlichen Kugeln ohne größeren Schaden schlucken kann - was aber sehr viel Energie benötigt und deshalb nur kurze Zeit funktioniert. Außerdem kann Alcatraz mit dem Anzug seine Umgebung im Wärmebildmodus absuchen. Das ist durchaus sinnvoll, denn dank der detailreichen Grafik sind Feinde gelegentlich schwerer zu erkennen als in anderen Spielen.

  • Im Menü kann der Spieler den Nano-Anzug konfigurieren.
  • In der Realität erst halb so hoch - in Crysis 2 schon fertig: das neue World Trade Center (Alle Bilder: Xbox 360)
  • In Hintergrund bricht ein Hochhaus zusammen.
  • Durch die Häuserschluchten ziehen Helikopter - und außerirdische Jäger.
  • Nur selten trüben Grafikfehler wie dieser Treppenschatten den schönen Gesamteindruck.
  • Der Raketenwerfer im Einsatz...
  • ... und die Auswirkungen.
  • Sehenswerte Licht- und Schattenspiele
  • Einer der Cell-Soldaten in der Nahansicht
  • Getarnt und mit dem Sniper-Gewehr ist der Gegner keine Herausforderung mehr.
  • Ein Alien wagt den Direktangriff.
  • Auf dem Freeway bebt die Erde.
  • Schießerei beim Hafen
  • Der Spieler muss den Schützen im Heli gezielt ausschalten.
  • Im Wärmebildmodus sind Gegner oft besser zu sehen.
  • Ein Opfer des Virus in New York
Im Wärmebildmodus sind Gegner oft besser zu sehen.

Etwas später im Verlauf der Handlung lassen sich die Fähigkeiten des Anzugs durch das Aufsammeln von "Nano-Katalysatoren" in vier Kategorien verbessern. Beispielsweise verbraucht die Panzerung dann weniger Energie, oder der Spieler sieht die Flugbahnen von Kugeln und kann so die feindliche Position bestimmen. Alcatraz trägt maximal ein Gewehr und eine Pistole bei sich, die er gegen bessere Modelle austauschen kann, sowie Granaten und - bei Verfügbarkeit - einen Raketenwerfer.

Überhaupt, die Grafik. Crysis 2 protzt dank der Cry Engine 3 nur so mit Details und Effekten. Besonders schick sind beispielsweise die Blendeffekte, wenn es aus der Dunkelheit ins helle Licht geht - das hat den Designern offenbar so gut gefallen, dass sie es gleich mehrfach eingesetzt haben. Aber auch sonst gibt es viel zu sehen: Die Straßenzüge, aber auch die kleinen Parks, Springbrunnen, Cafés, eine Hafenanlage oder mal ein längeres Wegstück auf einem Freeway sind schick in Szene gesetzt, glaubwürdig von Pflanzen überwuchert und immer wieder mit schickem militärischem Gerät vollgestellt.

Ganz fehlerfrei ist die Grafik allerdings nicht: Es gibt in der getesteten Version für Xbox 360 durchaus Stellen, an denen ein feindlicher Soldat nur mit dem Kopf aus dem Steinboden schaut, an denen Texturen flimmern oder ein Schatten fehlerhaft dargestellt ist. Allerdings sind derartige Bugs die große Ausnahme, angesichts der riesigen Welt fallen sie nicht wirklich störend auf.

 Sportliche Scharmützel mit klugen GegnernKampagne und Multiplayer 

eye home zur Startseite
DER GORF 30. Mär 2011

Naja, das ist jetzt so nicht ganz richtig, der Fairness halber muss man schon sagen, das...

Peter Fischer 25. Mär 2011

Gut, der Klügere gibt bekanntlich nach: Rift ist ein DX11 Titel, sieht aber dennoch weit...

genab.de 24. Mär 2011

ABER AUCH XBOX und das ich nicht die alte xbox gemeint habe, ist ja klar oder? ich nenne...

^Andreas... 24. Mär 2011

40-60 FPS auf "Extreme" in der 1920*1200er (24"). Finde ich nun auch nicht sooo übel...

iMoep 23. Mär 2011

Wie wäre es denn mal damit, diesen quatsch mit Tokens/Save Points/sonstige müllige...


Video-Komplettlösung.de / 22. Mär 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. über Hays AG, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  2. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  3. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  4. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  5. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  6. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  7. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  8. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  9. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer

  10. Zertifikate

    Startcom gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Umaru | 18:46

  2. Re: Rücksichtnahme auf kommerziellen Einsatz

    dark_matter | 18:46

  3. Re: Frontantrieb...

    Eheran | 18:43

  4. Re: Vorsicht !

    motzerator | 18:43

  5. Re: Die Zeiten ändern sich

    x2k | 18:42


  1. 17:08

  2. 16:30

  3. 16:17

  4. 15:49

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:40

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel