Unsichtbar im Hightech-Anzug

Neben der Tarnung gibt es noch den Panzerungsmodus, mit dem der Spieler die feindlichen Kugeln ohne größeren Schaden schlucken kann - was aber sehr viel Energie benötigt und deshalb nur kurze Zeit funktioniert. Außerdem kann Alcatraz mit dem Anzug seine Umgebung im Wärmebildmodus absuchen. Das ist durchaus sinnvoll, denn dank der detailreichen Grafik sind Feinde gelegentlich schwerer zu erkennen als in anderen Spielen.

  • Im Menü kann der Spieler den Nano-Anzug konfigurieren.
  • In der Realität erst halb so hoch - in Crysis 2 schon fertig: das neue World Trade Center (Alle Bilder: Xbox 360)
  • In Hintergrund bricht ein Hochhaus zusammen.
  • Durch die Häuserschluchten ziehen Helikopter - und außerirdische Jäger.
  • Nur selten trüben Grafikfehler wie dieser Treppenschatten den schönen Gesamteindruck.
  • Der Raketenwerfer im Einsatz...
  • ... und die Auswirkungen.
  • Sehenswerte Licht- und Schattenspiele
  • Einer der Cell-Soldaten in der Nahansicht
  • Getarnt und mit dem Sniper-Gewehr ist der Gegner keine Herausforderung mehr.
  • Ein Alien wagt den Direktangriff.
  • Auf dem Freeway bebt die Erde.
  • Schießerei beim Hafen
  • Der Spieler muss den Schützen im Heli gezielt ausschalten.
  • Im Wärmebildmodus sind Gegner oft besser zu sehen.
  • Ein Opfer des Virus in New York
Im Wärmebildmodus sind Gegner oft besser zu sehen.
Stellenmarkt
  1. UX Designer (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  2. ERP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Tauster GmbH, südlich von Stuttgart
Detailsuche

Etwas später im Verlauf der Handlung lassen sich die Fähigkeiten des Anzugs durch das Aufsammeln von "Nano-Katalysatoren" in vier Kategorien verbessern. Beispielsweise verbraucht die Panzerung dann weniger Energie, oder der Spieler sieht die Flugbahnen von Kugeln und kann so die feindliche Position bestimmen. Alcatraz trägt maximal ein Gewehr und eine Pistole bei sich, die er gegen bessere Modelle austauschen kann, sowie Granaten und - bei Verfügbarkeit - einen Raketenwerfer.

Überhaupt, die Grafik. Crysis 2 protzt dank der Cry Engine 3 nur so mit Details und Effekten. Besonders schick sind beispielsweise die Blendeffekte, wenn es aus der Dunkelheit ins helle Licht geht - das hat den Designern offenbar so gut gefallen, dass sie es gleich mehrfach eingesetzt haben. Aber auch sonst gibt es viel zu sehen: Die Straßenzüge, aber auch die kleinen Parks, Springbrunnen, Cafés, eine Hafenanlage oder mal ein längeres Wegstück auf einem Freeway sind schick in Szene gesetzt, glaubwürdig von Pflanzen überwuchert und immer wieder mit schickem militärischem Gerät vollgestellt.

Ganz fehlerfrei ist die Grafik allerdings nicht: Es gibt in der getesteten Version für Xbox 360 durchaus Stellen, an denen ein feindlicher Soldat nur mit dem Kopf aus dem Steinboden schaut, an denen Texturen flimmern oder ein Schatten fehlerhaft dargestellt ist. Allerdings sind derartige Bugs die große Ausnahme, angesichts der riesigen Welt fallen sie nicht wirklich störend auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Sportliche Scharmützel mit klugen GegnernKampagne und Multiplayer 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


DER GORF 30. Mär 2011

Naja, das ist jetzt so nicht ganz richtig, der Fairness halber muss man schon sagen, das...

Peter Fischer 25. Mär 2011

Gut, der Klügere gibt bekanntlich nach: Rift ist ein DX11 Titel, sieht aber dennoch weit...

genab.de 24. Mär 2011

ABER AUCH XBOX und das ich nicht die alte xbox gemeint habe, ist ja klar oder? ich nenne...

^Andreas... 24. Mär 2011

40-60 FPS auf "Extreme" in der 1920*1200er (24"). Finde ich nun auch nicht sooo übel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /