Browser

Firefox 4 ist fertig

Mozilla hat seinen Browser Firefox 4 offiziell zum Download freigegeben. Die neue Version ist schneller, bietet neue Funktionen und eine geänderte Optik.

Artikel veröffentlicht am ,
Browser: Firefox 4 ist fertig

Nachdem die Finalversion von Firefox 4 bereits am Montag auf Mozillas FTP-Server lag, ist der Browser heute auch offiziell zum Download freigegeben worden. Er kann ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X heruntergeladen werden.

Stellenmarkt
  1. Microsoft 365 IT-Administrator (all genders)
    Fusion Consulting (Germany) GmbH, Mainz
  2. Administrator ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
Detailsuche

Firefox 4 ist deutlich schneller als sein Vorgänger, dafür sorgt unter anderem die neue Javascript-Engine Jägermonkey, mit der Firefox wie viele Konkurrenten nun auch einen JIT-Compiler erhält. Zudem bietet Firefox 4 eine Hardwarebeschleunigung, die nicht nur bei der Darstellung von 3D-Grafik via WebGL und beim Abspielen von Videos greift, sondern auch Webseiten direkt in der GPU zusammensetzt. Auch der Start des Browsers wurde beschleunigt.

Auch optisch hat sich Firefox in der neuen Version verändert. Das Userinterface von Firefox 4 wurde auf allen Plattformen angepasst und stärker am jeweiligen Betriebssystem ausgerichtet. Außerdem wurde es verschlankt, um den eigentlichen Webinhalten mehr Raum zu geben.

Der Tabwechsel wird einfacher, denn wann immer ein offener Tab zu dem passt, was gerade in die URL-Zeile eingegeben wird, bietet Firefox direkt die Möglichkeit, zum jeweiligen Tab zu wechseln. Die neuen App-Tabs ermöglichen es, einzelne Tabs links in der Tableiste anzupinnen. Gedacht ist dies für Webapplikationen, die in aller Regel ständig geöffnet sind, beispielsweise eigene Webmailaccounts.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für mehr Übersicht bei vielen geöffneten Tabs sollen die neuen Tabgruppen in Firefox 4 sorgen, die in der neuen Panoramaansicht dargestellt werden.

Das in Firefox 4 integrierte Firefox Sync gleicht Daten wie Bookmarks, Verlauf, Logindaten und geöffnete Tabs über einen Server mit anderen Firefox-Installationen ab. Auf Basis des Jetpack-Projekts bekommt Firefox zudem eine neue Generation von Erweiterungen, die mit Webtechnik erstellt und ohne Neustart des Browsers installiert werden.

  • Eine 360°-Videotour durch Cannes, ermöglicht durch WebGL
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Mac OS X
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Windows
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Linux
  • Einstellungen von Firefox 4 unter Linux
  • Einstellungen von Firefox 4 unter Mac OS X
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Reload- und Stop-Button vereint
  • Reload- und Stop-Button vereint
  • Firefox 4 mit aktivierbarer Addon-Leiste
  • Addon-Manager von Firefox 4 unter Linux
  • Addon-Manager von Firefox 4 unter Mac OS X
  • App-Tabs lassen sich in Firefox 4 anpinnen.
  • Der neue Firefox-Button unter Linux
  • Der neue Firefox-Button unter Mac OS X
  • Der neue Firefox-Button unter Windows
  • HTML5-Demo Letterheads in Firefox 4
  • HTML5-Demo Letterheads in Firefox 4
  • Personas verändern das Aussehen des Browsers - jetzt auch mit Transparenzen.
  • Firefox 4 unter Mac OS X
  • Suchmaschinenauswahl in Firefox 4 unter Linux
  • Firefox Sync integriert
  • Firefox Sync integriert
  • Tabgruppen unter Windows
  • Firefox 4 mit Tabs on Top
  • App-Tabs melden Veränderungen in verdeckten Tabs.
  • App-Tabs melden Veränderungen in verdeckten Tabs.
  • Firefox 4 ohne Statusleiste: URLs, die Links zeigt Firefox dennoch am unteren Bildschirmrand.
App-Tabs lassen sich in Firefox 4 anpinnen.

Darüber hinaus bietet Firefox 4 neue HTML5- und CSS3-Funktionen, unterstützt Multitouch, SVG und IndexedDB sowie mehr Sicherheit für Nutzer und Webentwickler. Dazu zählen unter anderem die Unterstützung von HTTP Strict Transport Security (HSTS alias ForceTLS) und ein neuer Anti-Tracking-Header.

Firefox 4 steht ab sofort unter mozilla.com für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. Eine detaillierte Übersicht über die Neuerungen liefert unser Artikel Das ist neu bei Firefox 4. Noch in diesem Jahr sollen Firefox 5, 6 und 7 folgen, denn Mozilla plant den Umstieg auf ein neues Entwicklungsmodell.

Unter glow.mozilla.org/ zeigt Mozilla in Echtzeit, wie oft und wo auf der Welt Firefox 4 gerade heruntergeladen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hans Schmucker 24. Mär 2011

Sorry, das war eine Abkürzung zu viel: Mit HKLM meine ich HKEY_LOCAL_MACHINE

likely 23. Mär 2011

Zum Glück gabs das. Ja. Aber seither aus. Einfach schade, das die das nach sovielen...

Hans Schmucker 23. Mär 2011

Welcher Grafikchipsatz und welche Treiber kommen den zum Einsatz? Auf about:support...

elgooG 23. Mär 2011

Kann es sein, dass du Kuba meinst? ;-)

Wurstbrot 23. Mär 2011

Seh ich anders. Ich hab hier 'ne recht alte Büchse stehen (Celeron 2.4, 512MB RAM...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /