Abo
  • Services:

HTML5 und CSS3

HTML5-Handbuch von Selfhtml-Gründer Münz kostenlos im Netz

Stefan Münz, der mit Selfhtml über viele Jahre für die deutschsprachige HTML-Referenz verantwortlich war, hat ein Handbuch zu HTML5 veröffentlicht. Das Ende 2010 erschienene Buch steht nun auch online kostenlos zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
HTML5 und CSS3: HTML5-Handbuch von Selfhtml-Gründer Münz kostenlos im Netz

Mit ihrem "HTML 5 Handbuch" geben die Autoren Stefan Münz und Clemens Gull einen Überblick über die neuen Funktionen von HTML5. Das Buch soll dabei die "Basissprachen zum Erstellen von Websites, HTML und CSS" vermitteln. Ein umfangreicher Referenzteil für HTML und CSS soll helfen, auch anspruchsvolle Weblayouts umzusetzen.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Zielgruppe des Buchs sind Anwender, die eine eigene Homepage "in Handarbeit" erstellen wollen, Webdesigner, Entwickler und Programmierer sowie Blogger, Verkäufer und andere, "die HTML und/oder CSS auf webbasierter Ebene benötigen, um Inhalte zu formatieren oder Layouts zu optimieren". Themen wie Javascript/ECMAScript, PHP oder Java werden explizit nicht behandelt.

Das HTML5-Handbuch deckt stattdessen Themen wie HTML-Dokumente, Kopfdaten, Textstrukturierung, Tabellen, Hyperlinks, Grafik und Multimedia, Formulare und Interaktion, Mikrodaten und globale Attribute, HTML und Scripting, HTML und XHTML, Veraltetes HTML, Cascading Stylesheets (CSS) und CSS-Eigenschaften ab und wird durch Referenzen zu HTML und CSS sowie ein Forum ergänzt.

Das Buch mit 744 Seiten erschien im November 2010 im Franzis Verlag und kostet 35 Euro. Es steht auf der Website von Stefan Münz unter webkompetenz.wikidot.com zum Onlinelesen bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-50%) 29,99€
  3. 14,99€

StefanMünz 31. Mär 2011

@firehorse: Danke für das Lob! Aber was die Sache mit den Standards betrifft, besteht...

Anonymer Nutzer 23. Mär 2011

Wäre er offline, wie könnte er dann hier schreiben? ;D Wie ich Stefan kenne wird er es...

Anonymer Nutzer 23. Mär 2011

HTML ist HTML. Was daran die Zukunft sein soll musste mir mal erklären. Wenn HTML 5.2...

igestalten 23. Mär 2011

Was ich vermisse ist ein Teil zum Thema "Was ist neu in HTML5" - oder eine Hervorhebung...


Folgen Sie uns
       


Pillars of Eternity 2 - Fazit

Das Entwicklerstudio Obsidian hat sich für Pillars of Eternity 2 ein unverbrauchtes Szenario gesucht. Im Fazit zeigen wir Spielszenen aus dem Baldur's-Gate-mäßigen Rollenspiel, das wirkt, als handele es in der Karibik.

Pillars of Eternity 2 - Fazit Video aufrufen
Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /