Abo
  • Services:
Anzeige
Intel SSD 320: Erste 25-nm-SSDs noch im März zu erwarten

Intel SSD 320

Erste 25-nm-SSDs noch im März zu erwarten

Zur Cebit stellte Intel noch neue und recht schnelle SSDs mit 34-nm-Flash-Bausteinen vor; nun soll ein Modell mit 25-nm-Bausteinen folgen. Die Intel SSD 320 Series ist mit Kapazitäten bis zu 600 GByte geplant und soll zumindest bei den IOPS-Werten schneller als Intels SSD 510 Series sein.

Noch vor Ablauf des März 2011 will Intel die ersten SSDs mit 25-nm-Flash-Bausteinen vorstellen, berichtet VR-Zone. Laut VR-Zone wird Intels 320er Serie als Nachfolger der X-25-SSDs der zweiten Generation (G2, Codename Postville) positioniert. Es sind die Kapazitäten 40, 80, 120, 160, 300 und 600 GByte geplant. Die Preise sollen bei 109, 189, 239, 329, 569 beziehungsweise 1.119 US-Dollar liegen.

Anzeige

Die Leistungsdaten sollen unterhalb der noch sehr neuen 510er Serie, die auf 34-nm-Flash-Chips setzt, liegen. Lesend sind 250 MByte/s zu erwarten, beim Schreiben sind es 170 MByte/s. Das ist noch im Limit der SATA-3GB-Schnittstelle. Es ist allerdings noch nicht bekannt, wie schnell die SATA-Schnittstelle bei der 320er SSD sein wird.

Die 510er Serie (Datenblatt) kommt auf Werte zwischen 315 und 500 MByte/s beim 250-GByte-Modell und bietet daher eine SATA-Schnittstelle mit 6 GBit/s. Bei den IOPS-Angaben erwartet VR-Zone hingegen etwa doppelt so hohe Werte mit rund 40.000 IOPS lesend und 23.000 schreibend (4K).

Die SSD soll zudem stromsparend sein - genaue Angaben gibt es allerdings nicht - und die Verschlüsselung der Daten beherrschen.

Intels SSDs der 320er Serie sind nicht mit den Modellen der 310er Serie zu verwechseln. Es handelt sich bei Letzteren um mSATA-Modelle, die sich eher für kleine Geräte eignen als die 320er, die im 2,5-Zoll-Format (9,5 mm Bauhöhe) verkauft werden soll.


eye home zur Startseite
anybody 22. Mär 2011

Welcher Schaden entsteht durch SPAM Mails ? Ich bin bestimmt auch dazu fähig sie durch...

Anonymer Nutzer 22. Mär 2011

Miniaturisierung der Strukturbreiten sind Entwicklungskosten und damit Kostentreiber...

Ext3h 22. Mär 2011

Gute Frage, zumindestens haben div. Hersteller im Rahmen der Umstellung auf 25nm auch...

Gaius Baltar 21. Mär 2011

Die Preise haben mich jetzt überrascht. Beim letzten Architekturwechsel auf 34nm-Chips im...

as (Golem.de) 21. Mär 2011

Hallo, ja, es sind eigentlich GByte und bald sinds auch GByte im Artikel. :) Danke für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH, Plüderhausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Wo ist denn der S0 Bus versteckt?

    sneaker | 23:26

  2. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    JackIsBlack | 23:25

  3. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um...

    asdkasdk | 23:24

  4. Re: Kein Blödsinn

    JackIsBlack | 23:23

  5. Re: Citrix Receiver -> Remote Arbeiten!

    Mandrake0 | 23:22


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel