• IT-Karriere:
  • Services:

Handy-App

Facebook übernimmt Snaptu

Facebook übernimmt seinen Partner Snaptu. Snaptu entwickelt Java-Anwendungen, mit denen soziale Netzwerke wie Facebook auch mit einfachen Mobiltelefonen genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Snaptus Facebook-App
Snaptus Facebook-App

Facebook soll die Snaptu-Übernahme in ein paar Wochen abgeschlossen haben. Das ist im Snaptu-Blog angekündigt worden, ein Kaufpreis wurde dabei nicht genannt. Dafür wurde eine deutlich weiterentwickelte Version der "Facebook for Feature Phones App" in Aussicht gestellt. Sie soll auf möglichst vielen Handys laufen und mehr Funktionen bieten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG, Freiburg

Die für Facebook entwickelte Snaptu-Anwendung wird seit Januar 2011 zum kostenlosen Download angeboten. Die Java-Anwendung ist bereits zu über 2.500 Handys etwa von Nokia, Sony Ericsson und LG kompatibel, wirbt Snaptu. Facebook selbst bot bis dahin zwar abgespeckte mobile Webseiten für Handys, entwickelte aber selbst nur Facebook-Apps für Smartphones.

Snaptu hat ähnliche Apps auch für die Facebook-Konkurrenten Twitter, LinkedIn, für Blogs wie Mashable sowie für die Fotodatenbanken Picasa und Flickr entwickelt. Diese Handy-Anwendungen dürften eingestellt werden.

Die Handy-App ist für Facebook für die Erschließung etwa von Entwicklungsländern unerlässlich, in denen die leistungsfähigeren, aber teureren Smartphones nur schwach verbreitet sind - ebenso wie Notebooks oder Desktop-PCs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Smartphones, Zubehör und mehr bei...
  2. 64,95€
  3. 69,99€
  4. 129,90€ (inkl. 10€ Direktabzug - Bestpreis!)

Seasdfgas 22. Mär 2011

was wären den diese 99€ smartphones? und mit oder ohne vertrag xD

razer 21. Mär 2011

ah... wollt grade nachsehen obs das fuers E72 gibt, danke fuer den hinweis ^^

zilti 21. Mär 2011

...ist Facebook gerade eben auf meiner Sympathieskala gerade noch ein ganzes Stück tiefer...

krueger.freddy 21. Mär 2011

schade, ich mochte gerade die twitter app von snaptu


Folgen Sie uns
       


MX Anywhere 3 im Test: Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
MX Anywhere 3 im Test
Logitechs flache Maus bietet viel Komfort

Die MX Anywhere 3 gefällt uns etwas besser als Logitechs älteres Mausmodell, das gilt aber nicht für jeden Einsatzzweck.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser
  2. G915 TKL im Test Logitechs perfekte Tastatur braucht keinen Nummernblock
  3. Logitech Mechanische Tastatur verzichtet auf Kabel und Nummernblock

Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
Super Mario Bros.
Mehr Klassiker geht nicht

Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
  2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
  3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    •  /