• IT-Karriere:
  • Services:

Patent

Canon entwickelt 40fach-Zoom

Canon hat in Japan ein Patent für eine Objektivkonstruktion für Digitalkameras beantragt, das ein 40fach-Zoom beschreibt. Es deckt eine Brennweite von 27 bis 1.116 mm ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Patent: Canon entwickelt 40fach-Zoom

Noch gibt es keine Digitalkamera, die mit einem Zoom ausgerüstet ist, das über 36x hinausgeht. Diesen Rekord hält derzeit Nikon mit der Bridgekamera P500. Wenn es nach Canon geht, ist das noch nicht das Ende der Entwicklung. Das im Patentantrag beschriebene 40fach-Zoom wird allerdings noch nicht angeboten.

Stellenmarkt
  1. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

In der Patentschrift werden auch die optischen Eigenschaften des Objektivs erläutert. Im Weitwinkelbereich wird eine starke tonnenförmige Verzeichnung beschrieben. Bei der Telestellung hingegen bestehen Probleme mit der Randschärfe.

Bei Kompaktkameras mit festmontiertem Objektiv sorgt die Kamerasoftware jedoch häufig für Korrekturen, die Bildfehler wie chromatische Aberrationen, Verzeichnungen, Randabschattungen und Schärfeprobleme betreffen.

Canon bietet derzeit mit der Bridgekamera SX30 IS ein Modell mit einem 35fach-Zoomobjektiv an, das eine Brennweite von 24 bis 840 mm (KB) erzielt. Damit das Zoomen und das Fokussieren beschleunigt werden, setzt Canon bei dieser Kamera auf Tauchspulen- und Ultraschallmotoren. Verwackler, die bei großen Brennweiten besonders wahrscheinlich sind, soll eine Bildstabilisierung verhindern.

Die Patentschrift wurde unter der Registriernummer P2011-33868A veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...
  3. 32,99€

schustea 04. Apr 2011

Ich habe die Nikon P500 mit 36X Zoom. Meine Erfahrung mit der Kamera gegen deine...

AndyGER 21. Mär 2011

Man kann ja schon lesen, dass bei dem Weitwinkel mit einem Tonneneffekt zu rechnen ist...

ap (Golem.de) 21. Mär 2011

In diesem Thread geht es inzwischen nicht mehr ums Thema - dafür stehen Vorwürfe und...

fon 21. Mär 2011

Verwechsel mal nicht Softwarepatente mit traditionellen Patenten!

Wollny 21. Mär 2011

Vorsicht: Amerikanische Schreibweise! Das soll wohl 1.116,0 mm heissen 1116 / 27 = 41...


Folgen Sie uns
       


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneu
    Klassische Spielkonzepte
    Retro, brandneu

    Aktuelle Games wie Iron Harvest, Desperados 3 und Wasteland 3 bringen Jahrzehnte alte Spielideen in die Gegenwart - und das mit Stil.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021
    2. Retro-Gaming Vic-20-Nachbau in Originalgröße für 120 Euro vorgestellt
    3. Retrogaming Odroids Selbstbau-Handheld bekommt USB-C und WLAN

    Erörterung zu Tesla-Fabrik: Viel Ärger, wenig Hoffnung
    Erörterung zu Tesla-Fabrik
    Viel Ärger, wenig Hoffnung

    Lässt sich der Bau der Tesla-Fabrik in Grünheide noch stoppen? In einer öffentlichen Erörterung äußerten Anwohner und Umweltschützer ihren Unmut.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Tesla-Fabrik in Grünheide Wasserverband gibt grünes Licht für Giga Berlin
    2. Grünheide Musk besucht erstmals Baustelle für Gigafactory
    3. Gigafactory Musk auf Deutschlandtour in Berlin und Tübingen

      •  /