Cyberpunk-Miniserie

Erste Zenith-Folge per Filesharing verfügbar

Die erste von drei Zenith-Folgen kann kostenlos als Stream gesehen oder in verschiedenen Formaten heruntergeladen werden. Die neue Cyberpunk-Miniserie erscheint auf Vodo und wird wie die vielversprechende Science-Fiction-Serie Pioneer One durch Spenden ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyberpunk-Miniserie: Erste Zenith-Folge per Filesharing verfügbar

Der Cyberpunk-Thriller Zenith stammt von Anonymous und spielt im Jahr 2044. Menschen sind nur noch ein Schatten ihrer selbst - sie leben wie taub in einem durch genetische Manipulation erzwungenen Glückszustand vor sich hin. Erlösung versprechen Drogen, mit denen der "dumme Jack" dealt und seinen Kunden damit willkommene Schmerzerfahrungen bringt. Als Jack eine mysteriöse Videonachricht seines toten Vaters erhält, versucht er die gefährliche Verschwörung Zenith aufzudecken, die zu der dystopischen Welt geführt hat.

  • Zenith - Cyberpunk-Thriller in drei Teilen bei Vodo
Zenith - Cyberpunk-Thriller in drei Teilen bei Vodo
Stellenmarkt
  1. PhD Student AI - Human Centered AI (m/f / diverse)
    Continental AG, Berlin
  2. Anwendungsentwickler (m/w/d) für Bestandssysteme
    RZH Rechenzentrum für Heilberufe GmbH, Wesel
Detailsuche

Die erste Zenith-Folge kann über Vodo als Livestream angeschaut werden, allerdings nur mit installiertem Swarmplayer. Die Browsererweiterung nutzt das Bittorrent-Protokoll und Filesharing, um Vodos Traffic-Kosten zu senken. Alternativ steht das 30-minütige Video aber auch in HD- (720p-H.264 im MKV-Container) oder Standardauflösung (Xvid, Ogg Theora) kostenlos als Torrent-Download zur Verfügung. Die Zenith-Miniserie steht unter einer Creative-Commons-Lizenz und darf an andere weitergegeben werden.

Das Zenith-Team plant, die beiden folgenden Episoden im April und Mai 2011 zu veröffentlichen - die dreiteilige Miniserie ist bereits fertig produziert. Über Vodo soll nun parallel zu den Zenith-Veröffentlichungen das Geld gesammelt werden, um mit "The Next Zenith Tapes" die Geschichte der Zenith-Welt weiterzuerzählen. Wer mindestens 25 US-Dollar spendet, wird im Abspann der jeweiligen Zenith-Folgen genannt.

Neues vom Mars

Science-Fiction-Fans können bei Vodo bald auch die dritte Folge von Pioneer One sehen - am 28. März 2011 ist es laut offizieller Facebook-Projektseite so weit. Die mit Hilfe von Spenden gedrehte Serie erzählt von einem überraschenden Besuch aus dem Weltraum - ohne Aliens und Wurmlöcher. Trotz einiger Schwächen etwa beim Ton konnte Pioneer One bisher mit seiner frischen, vom Kalten Krieg beeinflussten Idee überzeugen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Shimitsu 21. Mär 2011

Ich freu mich. Gibt imo viel zu wenig Cyberpunk Stuff, nicht nur was Filme/Serien/Anime...

Der Kaiser! 21. Mär 2011

Aua. xD

chuck 21. Mär 2011

Lieber Antares, wir mussten deinen Beitrag leider sperren. Bitte überleg dir deine...

antares 21. Mär 2011

leider...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Visual Studio Code im Web mit Gitpod
Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
Von Kristof Zerbe

Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
Artikel
  1. KKR: Telekom könnte diese Woche ihre Funktürme verkaufen
    KKR
    Telekom könnte diese Woche ihre Funktürme verkaufen

    Drei US-Infrastrukturinvestoren sollen führend bei den Angeboten für die Telekom-Tochter Deutsche Funkturm sein, die mit rund 20 Milliarden US-Dollar bewertet wird.

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. TSMC & Energie: Strom in Taiwan wird teurer - und damit auch Chips
    TSMC & Energie
    Strom in Taiwan wird teurer - und damit auch Chips

    Großkunden wie Halbleiterhersteller TSMC werden mehr für Strom bezahlen müssen, andere Industriezweige sind ausgenommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /