Abo
  • Services:

Vornamen

Thesaurus zeigt Namen fürs Baby mit passender Domain

Der Domainnamen-Thesaurus Rewordious bietet seit kurzem auch eine Babynamen-Funktion. Sie schlägt zum eigenen Nachnamen verschiedene Vornamen für den Nachwuchs vor und zeigt gleich an, ob die entsprechende Domain noch frei wäre.

Artikel veröffentlicht am ,
Rewordious Baby Names
Rewordious Baby Names

Die Rewordious-Funktion "Baby Names" steckt noch in der Betaphase. Eigentlich entstand die Idee dazu laut einem der Entwickler aus einem Scherz, habe sich jedoch als nützlicher Hack herausgestellt. Die Funktion hilft nicht nur, weniger alltägliche Vornamen zu finden, sondern zeigt auch gleich, ob diese mit angehängtem Nachnamen noch als Domain erhältlich sind. Dabei werden noch ungenutzte Domainnamen grün und zum Verkauf bereitstehende rot angezeigt.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Baby- und Domainnamenvorschläge sind allerdings recht einfach und offenbar noch auf westliche Vornamen beschränkt. So lässt sich beispielsweise nicht aussuchen, ob Namen aus bestimmten Regionen bevorzugt werden.

  • Rewordious hilft nun auch bei der Babynamensuche.
  • Babynamensuche von Rewordious - zeigt Vornamen an, die kombiniert mit dem eigenen Nachnamen als Domain noch frei sind oder zum Verkauf stehen.
Rewordious hilft nun auch bei der Babynamensuche.

Außerdem funktioniert die Suche bisher nur mit .com-Domains, andere Top-Level-Domains wie etwa .de für Deutschland fehlen noch. Für Vorschläge sind die Entwickler allerdings offen.

Wer den Link rewordio.us/baby mit angehängtem Hashtag und eigenem Nachnamen aufruft, bekommt gleich eine Domainnamenliste ausgegeben. Ein Beispiel: rewordio.us/baby#Klass. Alternativ kann die Eingabe im Suchfeld erfolgen.

Der Domain-Thesaurus Rewordious ist ein Hobby-Projekt und soll bei der Hilfe nach passenden und vor allem freien Domainnamen helfen. Dazu können verschiedene Begriffe eingegeben werden und es werden Synonyme oder ähnliche Wörter angezeigt - was teils zu skurrilen Ergebnissen führt. Mit der Babynamen-Funktion konnte Rewordious bereits einen leichten Anstieg der Zugriffe verzeichnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. 12,49€
  3. 23,99€

Rulf 22. Mär 2011

ich bezog meinen kommentar auf die letzte zeile des vp...hätte vielleicht doch zitieren...

samy 21. Mär 2011

Deine Signatur: Ich bin witz- und geschmackslos...

antares 21. Mär 2011

Yes, bobby tables we call him :-D

antares 21. Mär 2011

naja, dann können die Eltern gleich mal den künstlernamen reservieren, sobald das...

Der Kaiser! 20. Mär 2011

Wwenn keiner die Seite bräuchte, gäbe es sie nicht.


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /