• IT-Karriere:
  • Services:

App-Store-Konkurrenz

Amazons Android Market soll kurz vor dem Start stehen

Angry Birds Rio, ein Call-of-Duty-Teil und einzelne Preisunterschiede bei Anwendungen: Amazons Konkurrenzplatz für Android-Apps soll bereits nächste Woche online gehen und so Android-Nutzer vom offiziellen Google Android Market weglocken.

Artikel veröffentlicht am ,
App-Store-Konkurrenz: Amazons Android Market soll kurz vor dem Start stehen

Amazons Android Market soll bereits am 22. März 2011 starten, das berichtet Wired unter Berufung auf eine vertrauenswürdige Quelle, die laut Wired eigentlich einer Stillschweigevereinbarung unterliegt. Wer den Amazon-Market benutzt, kann Anwendungen nicht nur vom Android-Smartphone kaufen, sondern auch regulär über die Webseite, so die Quelle.

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. IHK Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Friedberg

Zu erwarten ist, dass Amazon in seinem Market einige Anwendungen haben wird, die es beim offiziellen Google Android Market erst einmal nicht geben wird. So hat sich Amazon Angry Birds Rio von Rovio Mobile gesichert. Androidnews.de berichtet zudem von weiteren Titeln, darunter ein Call-of-Duty-Titel. Zudem ist anscheinend ein Preisvergleich sinnvoll.

Einige Anwendungen sollen bei Amazon günstiger sein. Allerdings handelt es sich hier meist nur um wenige Cent Unterschied. Zudem kann sich dies bis zum offiziellen Start noch ändern.

Vorbereitungen der Webseite von Amazon sind bereits zu erkennen. Wer amazon.com/apps aufruft, der sieht zumindest kurzzeitig eine Weiterleitung auf amazon.com/mobile-apps, bevor der Nutzer auf die Startseite des Shops umgeleitet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...

WolfgangS 22. Mär 2011

http://www.heise.de/newsticker/meldung/CTIA-Apple-verklagt-Amazon-wegen-appstore-1212014...

SamuelRettig 20. Mär 2011

Weiß einer eig. ob es im Amazon-store dann auch Paypal und/oder normale Überweisungen...

spanther 20. Mär 2011

Also ich bin jetzt fast 25 und kaufe mir auch öfters mal "nicht dringend notwendige...

Anonymer Nutzer 20. Mär 2011

Das ist eine Behauptung von mir die ich aus der Einstellung der USA zu Deen Haag...

bstea 20. Mär 2011

Komisch, dass das mit Android so schnell geht aber Kindle SDK immer noch nicht...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /