Abo
  • Services:

App-Store-Konkurrenz

Amazons Android Market soll kurz vor dem Start stehen

Angry Birds Rio, ein Call-of-Duty-Teil und einzelne Preisunterschiede bei Anwendungen: Amazons Konkurrenzplatz für Android-Apps soll bereits nächste Woche online gehen und so Android-Nutzer vom offiziellen Google Android Market weglocken.

Artikel veröffentlicht am ,
App-Store-Konkurrenz: Amazons Android Market soll kurz vor dem Start stehen

Amazons Android Market soll bereits am 22. März 2011 starten, das berichtet Wired unter Berufung auf eine vertrauenswürdige Quelle, die laut Wired eigentlich einer Stillschweigevereinbarung unterliegt. Wer den Amazon-Market benutzt, kann Anwendungen nicht nur vom Android-Smartphone kaufen, sondern auch regulär über die Webseite, so die Quelle.

Stellenmarkt
  1. ANSYS Germany GmbH, Darmstadt (near Frankfurt/Main), Otterfing (near Munich)
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Dortmund

Zu erwarten ist, dass Amazon in seinem Market einige Anwendungen haben wird, die es beim offiziellen Google Android Market erst einmal nicht geben wird. So hat sich Amazon Angry Birds Rio von Rovio Mobile gesichert. Androidnews.de berichtet zudem von weiteren Titeln, darunter ein Call-of-Duty-Titel. Zudem ist anscheinend ein Preisvergleich sinnvoll.

Einige Anwendungen sollen bei Amazon günstiger sein. Allerdings handelt es sich hier meist nur um wenige Cent Unterschied. Zudem kann sich dies bis zum offiziellen Start noch ändern.

Vorbereitungen der Webseite von Amazon sind bereits zu erkennen. Wer amazon.com/apps aufruft, der sieht zumindest kurzzeitig eine Weiterleitung auf amazon.com/mobile-apps, bevor der Nutzer auf die Startseite des Shops umgeleitet wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (-33%) 39,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)

WolfgangS 22. Mär 2011

http://www.heise.de/newsticker/meldung/CTIA-Apple-verklagt-Amazon-wegen-appstore-1212014...

SamuelRettig 20. Mär 2011

Weiß einer eig. ob es im Amazon-store dann auch Paypal und/oder normale Überweisungen...

spanther 20. Mär 2011

Also ich bin jetzt fast 25 und kaufe mir auch öfters mal "nicht dringend notwendige...

azeu 20. Mär 2011

Das ist eine Behauptung von mir die ich aus der Einstellung der USA zu Deen Haag...

bstea 20. Mär 2011

Komisch, dass das mit Android so schnell geht aber Kindle SDK immer noch nicht...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /